Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorns Landrat: Diese Großprojekte sind 2019 im Landkreis Gifhorn geplant
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorns Landrat: Diese Großprojekte sind 2019 im Landkreis Gifhorn geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 01.01.2019
Erster Spatenstich fürs Mammutprojekt: Im Zuge des Radwegbaus an der K 31 wurden bereits Leerrohre eingebracht, in die 2019 Glasfaserkabel eingezogen werden sollen.
Erster Spatenstich fürs Mammutprojekt: Im Zuge des Radwegbaus an der K 31 wurden bereits Leerrohre eingebracht, in die 2019 Glasfaserkabel eingezogen werden sollen. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Liebe Gifhornerinnen und Gifhorner, uns alle verbinden mit dem Jahr 2018 persönliche Erlebnisse und Ereignisse, wir alle haben das Jahr 2018 auf unsere eigene Art und Weise erlebt und können nun zum Jahreswechsel individuell auf das Vergangene zurückblicken.

Von Seiten der Landkreisverwaltung und der politischen Gremien haben wir uns im Jahr 2018 dafür eingesetzt, bestmögliche und gleichberechtigte Lebensbedingungen zu schaffen.

Ausblick auf das Jahr 2019

Wir werden auch im Jahr 2019 alles dafür tun, damit Sie gut und gerne in unserem Landkreis Gifhorn leben.

Breitbandausbau: 60 Millionen Euro Investitionen

Der Breitbandausbau als finanziell und infrastrukturell bedeutendstes Langzeitprojekt des Landkreises geht in die entscheidende Phase über. Ab 2019 werden sowohl die Vorvermarktungskampagne als auch die Baumaßnahmen beginnen. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von 60 Millionen Euro und wird mit 15 Millionen Euro vom Bund sowie 5 Millionen Euro vom Land Niedersachsen gefördert.

5,5 Millionen Euro für Straßensanierungen

Vorwärts geht es ebenso mit der Sanierung des Kreisstraßennetzes inklusive der Ortsdurchfahrten und Radwege. Hier geht es im Jahr 2019 um eine Investitionssumme von insgesamt 5,5 Millionen Euro. Davon fließen 4 Millionen in die Kreisstraßen und 1,5 Millionen in die Radwege. Im vergangenen Jahr konnten so wichtige Maßnahmen wie die Fahrbahnsanierung der K 114 vollzogen werden.

Investition in Bildung

Auch im Bereich Bildung stehen für den Landkreis im kommenden Jahr weitere Investitionen an. Bereits im abgelaufenen Jahr wurde am Philipp Melanchthon Gymnasium im Zuge der Erweiterung auf eine Vierzügigkeit der vierte Bauabschnitt fertiggestellt. Außerdem wurden die Planungen der Erweiterungsbauten zur Wiedereinführung des Abiturs nach 13 Schuljahren am Humboldt- und Otto-Hahn-Gymnasium sowie zum Turnhallen-Neubau des Gymnasiums Hankensbüttel aufgenommen.

„Sauberer Landkreis Gifhorn“

Nach dem sehr erfolgreich verlaufenen Auftakt des Aktionstages „Sauberer Landkreis“ wollen wir den Landkreis am 9. März 2019 abermals gemeinsam herausputzen. Fortgesetzt werden soll auch der erfolgreiche „Tag der offenen Tür“ der Kreisverwaltung sowie „Unser Aller Festival“.

Großer Dank an das Ehrenamt

Der Landkreis Gifhorn ist auf einem guten Weg. Ganz besonders beeindruckt und dankbar bin ich jedes Mal über das ehrenamtliche Engagement. Es ist mir daher ein wichtiges Anliegen, all jenen zu danken, die sich freiwillig und unentgeltlich für das Gemeinwohl einsetzen. Ganz besonderen Dank richte ich an dieser Stelle an unsere karitativen Hilfsorganisationen, Rettungsdienst, Feuerwehren und Polizei.

 Ihnen allen und Ihren Familien wünsche ich ein friedvolles, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Ihr Landrat

Von Dr. Andreas Ebel, Landrat des Landkreises Gifhorn

31.12.2018
03.01.2019