Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner Polizei sucht nach Parkplatzremplern zwei flüchtige Autofahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorner Polizei sucht nach Parkplatzremplern zwei flüchtige Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 22.01.2021
Polizei ermittel: Die Gifhorner Beamten suchen nach Parkplatzremplern zwei flüchtige Autofahrer.
Polizei ermittel: Die Gifhorner Beamten suchen nach Parkplatzremplern zwei flüchtige Autofahrer. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Gifhorn

Zweimal hat es in den vergangenen Tagen auf Parkplätzen gekracht, beide Male sind die Verursacher geflüchtet. Jetzt sucht die Gifhorner Polizei nach Zeugen.

Am Sonntag kam es auf dem Parkplatz des Helios-Klinikums in Gifhorn zwischen 11 und 12.30 Uhr zu einem Parkplatzrempler. Hierbei wurde ein schwarzer Audi A 6 am Stoßfänger hinten rechts nicht unerheblich beschädigt. Obwohl der Verursacher den Unfall bemerkt haben muss, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Am Montag kam es zwischen 15.30 und 16.10 Uhr, auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Gifhorn-Gamsen zu einem Parkplatzrempler. Ein magmaoranger, älterer VW Golf, fuhr offensichtlich rückwärts gegen einen dort geparkten schwarzen Opel Vectra und beschädigte diesen dabei. Obwohl er den Unfall bemerkt haben dürfte, entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen der Unfälle oder Personen, die Hinweise auf die flüchtige Fahrzeuge geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Gifhorn unter Tel. (0 53 71) 98 00.

Von OTS