Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner Polizei sucht Zeugen zu zwei Unfallfluchten
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorner Polizei sucht Zeugen zu zwei Unfallfluchten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 15.10.2021
Unfallfluchten: Die Polizei in Gifhorn sucht Zeugen zu zwei Vorfällen.
Unfallfluchten: Die Polizei in Gifhorn sucht Zeugen zu zwei Vorfällen. Quelle: dpa
Anzeige
Gifhorn

Zwei Unfallfluchten beschäftigen derzeit die Gifhorner Polizei. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.

Zu einem Parkplatzunfall kam es bereits am Donnerstag der vergangenen Woche. Zwischen 14.30 und 17 Uhr stieß an diesem Tage ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen einen Hyundai Tucson, der auf dem Parkplatz der Volksbank im Steinweg abgestellt war. Der Parkplatz liegt hinter der Bank und wird von der Herzog-Franz-Straße aus befahren. An dem SUV entstand ein Schaden in Höhe von 2300 Euro.

Zu einer anderen Unfallflucht kam es ebenfalls am Donnerstag der vergangenen Woche in der Rockwellstraße in Gifhorn. Die Fahrerin eines weißen Kleinwagens touchierte im Vorbeifahren einen abgestellten VW Caddy. Die Frau hielt kurz und gab an, auf einem angrenzenden Betriebshof die Personalien austauschen zu wollen. Allerdings hielt sie sich nicht daran und verließ den Unfallort. Die Frau wird als 60 bis 65 Jahre alt und untersetzt beschrieben. Sie hat blonde, etwa schulterlange Haare und spricht hochdeutsch. Bei ihrem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen zweitürigen VW Polo.

In beiden Fällen werden Zeugen und Hinweisgeber gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn unter Tel. (0 53 71) 98 00 zu melden.

Von OTS