Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Blutspende-Challenge: Feuerwehr siegt
Gifhorn Gifhorn Stadt Blutspende-Challenge: Feuerwehr siegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 21.09.2019
Tolles Ergebnis: Der DRK-Ortsverein ehrte die Sieger-Teams der Bluspende-Challenge 2019. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Die Gifhorner Ortsfeuerwehr hat ihren Sieg aus dem Jahr 2017 wiederholt: Auch bei der dritten Blutspende-Challenge, die vor wenigen Tagen in der Stadthalle über die Bühne ging, landeten die Brandschützer auf dem ersten Platz.

Preise als Anerkennung

Der Ortsfeuerwehr war es gelungen, 114 Spenderinnen und Spender aus ihren Reihen zu mobilisieren. Dafür gab’s bei der Siegerehrung am Donnerstagabend im DRK-Haus am Wasserturm einen 300-Euro-Grill-Gutschein von Gmyrek und 100 Liter Bier von der Wittinger Brauerei. Weil die Wehr auch noch den Erstspender-Wettstreit für sich entscheiden konnte – 17 Erstspender traten an – gab’s einen weiteren Preis: 200 Euro von der Volksbank.

Polizei auf Platz zwei

Auf dem zweiten Platz landete Gifhorns Polizei – zum ersten Mal mit von der Partie – mit 77 Spenderinnen und Spendern (davon 16 Erstspender). Die Belohnung: ein 200-Euro-Grillgutschein. Als Drittplatzierter (60 Spenderinnen und Spender/neun Erstspender) gibt’s für den MTV Gifhorn einen 100-Euro-Grillgutschein.

Neun Teams dabei

„Insgesamt waren neun Teams am Start“, freute sich stellvertretender DRK-Ortsvereinsvorsitzender Rüdiger Malinowski über eine tolle Beteiligung. Neben Bierkästen wurden auch Gutscheine von Caterer Roth an einige der Mannschaften verteilt. „Das neue Format hat sich ausgezahlt“, steht für Malinowski fest. Challenge und ein regulärer Blutspende-Termin seien zusammengelegt worden. Das Ergebnis: 423 Spenderinnen und Spender nahmen in der Zeit von neun bis 21 Uhr teil – betreut durch 30 Ehrenamtliche des DRK-Ortsvereins.

Einmalige Dimension

Anerkennende Worte gab’s auch von Peter Friedsch vom DRK Blutspendedienst. „Die Challenge in dieser Dimension ist einmalig in Niedersachsen“, lobt er den Gifhorner Ortsverein für sein Engagement. Weil eine Überalterung bei den Blutspender drohe, seien Aktionen dieser Art von großer Bedeutung. „37,7 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in Gifhorns Stadthalle unter 40 Jahre alt – sonst liegt diese Zahl bei 28,9 Prozent“, rechnete Friedsch nach.

Von Uwe Stadtlich

Die meisten Bücher werden nur einmal gelesen. Doch wohin dann damit? Der Lions-Club Südheide-Gifhorn organisiert Bücherflohmärkte, deren Erlös für einen guten Zweck bestimmt ist.

21.09.2019

Ob die Tafeln, Schulen und Kindergärten, die Hospizarbeit oder Kirchengemeinden: Die neun Lions-Clubs der Region Gifhorn-Wolfsburg-Peine engagieren sich stark für die Region. Doch haben Sie die Lions dabei schon mal durch den Besuch einer ihrer Aktivitäten unterstützt? Wer an unserer AZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

21.09.2019

Alles passt: Der Auftakt fürs AZ-Autokino auf dem Gifhorner Conti-Parkplatz machte Lust auf mehr. Auch die Verlosungs-Gewinnerin Waltraut Bäumler (89) fand’s „erste Sahne“.

21.09.2019