Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Moderne Ausstattung für den Warenraum: Gifhorner BBS 1 erhält 5000-Euro-Spende
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorner BBS 1 erhält 5000-Euro-Spende von Manfred-Roth-Stiftung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 15.06.2021
Bessere Ausstattung für den Warenraum: Robby Lehmann (r.) überreichte eine 5000-Euro-Spende der Manfred-Roth-Stiftung an die Gifhorner BBS 1.
Bessere Ausstattung für den Warenraum: Robby Lehmann (r.) überreichte eine 5000-Euro-Spende der Manfred-Roth-Stiftung an die Gifhorner BBS 1. Quelle: Christian Albroscheit
Anzeige
Gifhorn

Der Verkaufsraum an der Gifhorner BBS 1 ähnelt einem alten Kaufmannsladen. Waren aus fast allen Branchen sind dort zu finden: Kleidung, Drogerieartikel, Spielzeug, Lebensmittel oder Elektrowaren zum Beispiel. Was fehlt, ist moderne Technik. Aber dank einer Spende der Manfred-Roth-Stiftung wird diese bald Einzug halten – und so die Ausbildung der Schüler aus dem Bereich Einzelhandel verbessern.

Der Warenraum an der BBS 1 ist so klein, dass längst nicht alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse darin Platz finden. Allerdings trainieren die angehenden Verkäuferinnen und Verkäufer sowie Kaufleute im Einzelhandel darin Verkaufsgespräche. Diese hinterher in der Gruppe auszuwerten, ist bislang nur schwer möglich. Aber das wird sich bald ändern.

Möglich macht das eine Spende der Manfred-Roth-Stiftung in Höhe von 5000 Euro. Die Stiftung des 2010 verstorbenen Norma-Gründers fördert Bildung, Soziales und Kultur. Robby Lehmann, Leiter Betreuung im Norma Logistikzentrum Magdeburg, übergab den Scheck am Dienstag an Heike Strauch, Martina Behrens, Birgit Peter und Horst Germer von der BBS 1. Martina Behrens, Teamleiterin Einzelhandel, erklärte, wie das Geld eingesetzt werden soll.

Die Schule will einen Laptop und eine Kamera kaufen

Und zwar möchte die BBS davon einen Laptop und eine Kamera für den Warenraum kaufen. Die Trainingsgespräche können so in die Klassenräume übertragen und aufgezeichnet werden. Eine gemeinsame Auswertung im Anschluss wird ermöglicht. Zudem soll der Raum mit neuen Waren ausgestattet werden.

„Ich hoffe, dass die Spende Sie voranbringt“, sagte Robby Lehmann. „Und vielleicht trägt sie ja sogar zu besseren Noten bei.“ Dem Norma-Gründer Manfred Roth sei es „extrem wichtig“ gewesen, etwas zurück zu geben. Schließlich würden die Schulen einen wichtigen Teil zur Ausbildung beitragen, und der Einzelhandel sei auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen.

Von Christian Albroscheit