Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verursacher des Unfalls nicht zu ermitteln
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorn: Verursacher des Unfalls nicht zu ermitteln

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 11.03.2021
Zeugen gesucht: Auf der Fallerslebener Straße gab es einen Zusammenstoß, der Verursacher ist aber nicht zu ermitteln.
Zeugen gesucht: Auf der Fallerslebener Straße gab es einen Zusammenstoß, der Verursacher ist aber nicht zu ermitteln. Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Gifhorn

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmittag auf der Fallerslebener Straße in Gifhorn ereignet hat. Ein 39-Jähriger aus Leiferde befuhr mit seinem Porsche Cayenne die Fallerslebener Straße in Richtung Schillerplatz. Ihm entgegen kam ein 79-jähriger Sassenburger mit seinem Opel Mokka. Beide gerieten mit den Außenspiegeln der jeweiligen Fahrerseite aneinander. Ferner wurden die Felgen beider Pkw beschädigt, wodurch zumindest beim Porsche ein hoher Sachschaden entstand. Vor Ort konnten durch die Polizei keine Spuren oder Zeugen ausfindig gemacht werden, die dabei helfen könnten, den Verursacher herauszufinden. Es soll auf der Fahrspur in Richtung Calberlaher Damm auch ein Klein-Lkw gestanden haben, welchem der 79-jährige ausgewichen sein soll. Dieser war bei der Unfallaufnahme aber nicht mehr am Ort. Zur Klärung der Unfallursache bittet die Polizei in Gifhorn um Zeugenhinweise unter Tel. (0 53 71) 98 00.

Von der AZ-Redaktion