Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mit Wechseltrick: Unbekannter klaut älterem Ehepaar 530 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Mit Wechseltrick: Unbekannter klaut älterem Ehepaar 530 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:08 28.10.2019
Achtung, Trickbetrug: Ein Unbekannter wollte bei einem älteren Ehepaar Kleingeld wechseln – und klaute 530 Euro aus der Geldbörse. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Diesmal war es kein Enkeltrick, sondern ein Wechseltrick: Schon wieder sind Gifhorner Opfer eines Betrügers geworden. Die Beute: 530 Euro Bargeld.

Ein Ehepaar aus Müden – 77 und 78 Jahre alt – war am Samstag in der Gifhorner Fußgängerzone unterwegs, als es gegen 11.30 Uhr auf Höhe der Kneipe H1 von einem bisher unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Mann wollte etwas Kleingeld gewechselt haben. Er verwickelte das Paar in ein Gespräch über seine angeblich wegen einer schweren Herzoperation im Krankenhaus liegende Frau. Offenbar nutzte der Mann dabei die Gelegenheit, aus der Geldbörse des Paares 530 Euro zu entwenden, die das Paar gerade erst von der Bank geholt hatte. Das Fehlen der Geldscheine bemerkten die beiden Müdener erst, als sie in einer Drogerie bezahlen wollten.

Anzeige

Die Polizei geht derzeit von einer Einzeltat aus, da keine weiteren aktuellen Wechseltrickfälle bekannt sind. Eventuell weitere Geschädigte sowie Zeugen des Vorfalls am Samstag werden gebeten, sich unter Tel. (0 53 71) 98 00 zu melden.

Von unserer Redaktion

Hunderte schöne Bilder erreichten in den vergangenen Monaten die Redaktionen der WAZ und AZ. Am Ende kürten die Leser ihr Lieblingsbild. Die ersten drei Plätze erhielten jetzt ihre Preise.

28.10.2019

Das Projekt ist in der Region einzigartig: Gifhorn hat eine Kirche im Brauhaus. Wie Gott, Glauben und Bier zusammenpassen, zeigte die Freie Christengemeinde (FCG) bei einem „Grand Opening“ am Sonntag. Hunderte waren dabei.

28.10.2019

Zwei Unfälle nahm die Polizei am Wochenende im Landkreis auf – in Gifhorn und in Ummern – und stellte dabei fest, dass die Beteiligten jeweils zu tief ins Glas geschaut hatten. Außerdem wird ein Wesendorfer, der unter Drogenverdacht steht, demnächst Post von der Behörde bekommen.

27.10.2019