Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt So wird das Wochenend-Wetter
Gifhorn Gifhorn Stadt So wird das Wochenend-Wetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 01.11.2019
Regnerisch, aber warm: So wird das Wochenende in Gifhorn. Quelle: Jana Glock
Gifhorn

Nachdem es unter der Woche eher kaltes und sonniges Wetter gegeben hat, erwartet uns am Wochenende genau das Gegenteil. Das Tief „Zed“ bringt nämlich aus dem Südwesten relativ warme und nasse Luft mit.

Der Regen, der schon am Freitagnachmittag angefangen hat, fällt am Samstag fröhlich weiter vom Himmel. Daher gibt es vor allem am Vormittag recht durchgängigen Regen. Aber auch sonst kann es bei vielen Wolken und wahrscheinlich kaum Sonne zwischendurch ein paar Tropfen geben. Die Temperatur ist dabei jedoch, wie gesagt, deutlich angenehmer und von morgendlichen 5 °C steigt sie im Laufe des Tages auf etwa 15 °C.

Sehr viel besser sieht der Sonntag nicht aus: Es gibt wieder eine spannende graue Wolkenschicht und über den ganzen Tag verteilt tröpfelt es immer mal wieder. Die Temperatur hält sich aber bei angenehmen 9 °C bis 14 °C.

Das ist Ben Weber

Weltweit rechnen Supercomputer aus, wie unser Wetter wird. Doch sichere Wetterprognosen werden selbst für Experten aufgrund des Klimawandels immer schwieriger. Das weiß auch der 16-jährige Gifhorner Ben Weber, der auf seiner Homepage https://wettergifhorn.de täglich über das Wetter in der Mühlenstadt Gifhorn informiert.

Jetzt hat der Nachwuchs-Meteorologe in der Aller-Zeitung seine eigene Rubrik erhalten: Jeweils samstags erscheint in der AZ seine Vorhersage für das Wetter am Wochenende im Landkreis Gifhorn.

Von Ben Weber

Sie sind auf Deutschlandtour. Und sie haben einen Termin auf ihrer Homebase eingeplant: Brenner spielen im Kultbahnhof.

01.11.2019

Das Handy am Ohr, auf der falschen Straßenseite unterwegs, defekte oder fehlende Beleuchtung: Diese und weitere Punkte hatten 14 Polizeibeamte zu beanstanden, die im Landkreis Gifhorn Radfahrer kontrollierten.

01.11.2019

CDU-Kreisgeschäftsführerin Stefanie Jahnke-Lippke hört auf. Die 42-Jährige orientiert sich beruflich neu. Ein Nachfolger steht bereits in den Startlöchern.

01.11.2019