Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 26-Jähriger rutscht in Gifhorn auf glatter Straße in Gegenverkehr – lebensgefährlich verletzt
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorn: Schwerer Unfall auf B188, 26-Jähriger in Lebensgefahr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 13.01.2021
Schwerer Verkehrsunfall wegen Glätte: Auf der B 188 wurde dabei ein 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt.
Schwerer Verkehrsunfall wegen Glätte: Auf der B 188 wurde dabei ein 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Quelle: Polizei Gifhorn
Anzeige
Gifhorn

Der 26-Jährige aus Isenbüttel sei am Dienstagabend auf der Bundesstraße 188 in Höhe des Gifhorner Mühlenmuseums bei Glätte mit seinem BMW vermutlich zu schnell gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch zur Ursache für einen schweren Verkehrsunfall mit. Der Wagen rutschte in den Gegenverkehr, ein Hyundai konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Beifahrerseite des BMW.

Bundesstraße 188: In Höhe des Gifhorner Mühlenmuseums fuhren zwei Fahrzeuge ineinander. Quelle: Polizei Gifhorn

Der 26-Jährige wurde bei dem Aufprall schwer am Kopf verletzt und noch in der Nacht notoperiert. Er schwebt in Lebensgefahr. Der Fahrer des anderen Autos wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt.

Die B 188 musste während der Unfallaufnahme drei Stunden lang gesperrt werden, teilte die Polizei weiter mit.

Von OTS