Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kreis-Vorstand will Pistorius und Köpping als Parteivorsitzende
Gifhorn Gifhorn Stadt Kreis-Vorstand will Pistorius und Köpping als Parteivorsitzende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.10.2019
Gifhorns SPD hat sich festgelegt: Der Vorstand um Philipp Raulfs (Mitte) empfiehlt die Wahl von Boris Pistorius und Petra Köpping. Quelle: Marcus Biewener
Gifhorn

Aktuell rückt bei der SPD die heiße Phase beim Rennen um den Parteivorsitz näher: Von Montag, 14. Oktober, bis Freitag, 25. Oktober, sind alle Mitglieder dazu aufgerufen, ihr favorisiertes Duo zu wählen. Nach der Vorstellung aller Kandidierendenin Braunschweig Ende September hat nun auch die SPD im Landkreis Gifhorn ausführlich darüber debattiert, hinter welchem Duo sie sich versammeln will, und traf am Ende einer langen Vorstandssitzung eine einstimmige Entscheidung, die zwar nicht bindend ist, aber vielleicht eine Entscheidungshilfe: Boris Pistorius, Innenminister von Niedersachsen, und Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, sind die Kandidaten der Wahl.

„Genau das brauchen wir jetzt“

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD im Landkreis Gifhorn, Karen Wachendorf, erklärt dazu: „Mit Boris Pistorius und Petra Köpping haben wir ein starkes Paar, das sozialdemokratische Politik von der Pike auf vor Ort gelernt hat und sich ebendort immer mit Herzblut für die Menschen und ihre Anliegen eingesetzt hat. Petra war sogar lange Zeit die einzige Landrätin der SPD in ganz Sachsen, das zeugt ausdrücklich von ihrem klaren Blick für das, was wichtig ist. Genau das brauchen wir jetzt!“

„Unaufgeregt und pragmatisch“

Und auch der Vorsitzende der Kreis-SPD und Landtagsabgeordnete Philipp Raulfs ist überzeugt von dieser Entscheidung: „Aus meiner Arbeit im Landtag kenne ich Boris sehr gut und weiß seine Art der Politik, unaufgeregt und pragmatisch, aber zeitgleich anpackend, sehr zu schätzen. Ich freue mich über diese Zeichen der Einigkeit.“

Von unserer Redaktion

Gifhorn Stadt Wochenend-Vorhersage Der Regen wird warm

Etwas schwer tut sich der Gifhorner Wetter-Experte Ben Weber – das Wochenend-Wetter für den Landkreis Gifhorn lässt sich dieses Mal nur schwer vorhersagen.

11.10.2019

Gifhorner Superhelden können ganz schön viel: Tresor-Codes knacken und Schätze finden gehört dazu – und wie die Profis Bilanz der Ferienaktion beim Kinderschutzbund ziehen.

11.10.2019

Jedes Mal aufs Neue ein Geduldspiel: Radfahrer sehen an der Ampel der Dragenkreuzung inzwischen im doppelten Sinne Rot...

11.10.2019