Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schon wieder Raser auf Christinenstift-Kreuzung erwischt
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorn: Polizei schnappt wieder Raser am Christinenstift

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 04.08.2020
Schon wieder: Die Polizei erwischte erneut Raser, die deutlich zu schnell über die Christinenstift-Kreuzung fuhren. Quelle: Christoph Wolter
Anzeige
Gifhorn

Insgesamt acht Temposünder zog Gifhorns Polizei am Dienstagvormittag zwischen 9 und 10.30 Uhr aus dem Verkehr, sie waren mit zum Teil deutlich zu hohem Tempo über die Christinenstift-Kreuzung gerast. Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Gifhorn hatten sich erneut an der Bundesstraße 188 im Bereich der Kreuzung mit der Lasermesspistole postiert und wurden hierbei von Kollegen der Bereitschaftspolizei aus Braunschweig unterstützt. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein 27-Jähriger aus Ummern, der mit seinem VW bei erlaubtem Tempo 50 mit 91 Stundenkilometern an den Beamten vorbei in Richtung Wolfsburg raste. Ihm drohen nun ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro plus Verwaltungsgebühr, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Von der AZ-Redaktion