Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Open-Air-Gottesdienste und Treffen am Feuer
Gifhorn Gifhorn Stadt Open-Air-Gottesdienste und Treffen am Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:00 21.12.2019
Tradition, die viele lockt: Ein Open-Air-Gottesdienst findet Heiligabend auf dem Marktplatz statt. Quelle: Cagla Canidar Archiv
Anzeige
Gifhorn

An den Weihnachtsfeiertagen bieten viele Kirchengemeinden Krippenspiele und besondere Gottesdienste. Hier eine kleine Auswahl:

Mehrere hundert Besucher werden sicher wieder auf dem Marktplatz in Gifhorn sein, wenn dort um 18 Uhr am Heiligabend Open-Air-Gottesdienst ist. Superintendentin Sylvia Pfannschmidt gestaltet ihn, der Posaunenchor spielt. Bereits um 15.30 sind Krippenspiele in St. Nicolai und Neubokel, 17 Uhr in Wilsche und um 23 Uhr Christmette in St. Nicolai. Eine Besonderheit bietet auch die Paulus-Gemeinde mit „Weihnachten am Feuer“ um 22 Uhr. Eine Open-Air-Christvesper bietet auch die St.-Mariengemeinde Isenbüttel an Heiligabend um 15.30 Uhr in Wasbüttel.

Auch die St. Altfrid-Gemeinde am Pommernring bietet Heiligabend ab 18 Uhr wieder eine besondere Christvesper. Die Lesung übernimmt wieder der bekannte Synchronsprecher Eckart Dux, Musiker Volker Schlag spielt und Pastoralreferent Martin Wrasmann hält die Predigt

Von Andrea Posselt

Ein bisschen Abwechslung vom Feiertagsmodus gefällig? Im Landkreis Gifhorn gibt es da einige Möglichkeiten, jedoch mit Einschränkungen. Hier ein kleiner Überblick:

21.12.2019

Berge von Borkenkäfer-Fichten türmen sich im Harz. Aus einem kleinen Teil des Holzes fertigt die Lebenshilfe Gifhorn Schutzzäune für die Wiederaufforstung.

21.12.2019

Weniger Weihnachtspräsente für die Kunden, dafür 2000 Euro für die Hospizstiftung: Jetzt wurde der Scheck vom Baugeschäft Mennenga überreicht.

21.12.2019