Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spülmaschine sorgt für Feuerwehreinsatz
Gifhorn Gifhorn Stadt Spülmaschine sorgt für Feuerwehreinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 18.06.2019
Kein Brand: Eine piepende Spülmaschine sorgte für einen Feuerwehreinsatz. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige
Gifhorn

Kurioser Einsatz für die Gifhorner Feuerwehr am Dienstagnachmittag: Ein vermeintlich Alarm schlagender Rauchmelder in einer Wohnung am Dannenbütteler Weg entpuppte sich als Spülmaschine, die das Ende des Spülprogramms akustisch signalisierte.

Aufmerksamer Nachbar

Ein aufmerksamer Nachbar hatte kurz vor 17 Uhr das Piepen aus der Nachbarwohnung im zweiten Obergeschoss eines Mietshauses vernommen und den Notruf gewählt, weil er einen Rauchmelder vermutete. „In der betreffenden Wohnung war niemand“, berichtet Dennis Misselhorn, der den Einsatz der Feuerwehr leitete, die mit zehn Mann und drei Fahrzeugen, darunter der Drehleiterwagen, zum möglichen Brandort ausgerückt war.

Anzeige

Mittels der Drehleiter enterte Misselhorn den Balkon der Wohnung, öffnete die Balkontür – und fand die piepende Spülmaschine, die er daraufhin ordnungsgemäß ausschaltete. „Alles in Ordnung und kein Schaden entstanden“, so Misselhorn, der den bei hochsommerlichen Temperaturen für alle Beteiligten Schweiß treibenden Einsatz mit Humor nahm.

Natürliche Nachtrocknung

Nach 25 Minuten war der Einsatz beendet. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten wieder ab und überließen den Inhalt der Spülmaschine natürlicher Nachtrocknung.

Von Jörg Rohlfs