Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Karten gewinnen für Ass-Dur am Silvesterabend
Gifhorn Gifhorn Stadt Karten gewinnen für Ass-Dur am Silvesterabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 05.12.2019
Mozart und Backstreet Boys: Ass-Dur verspricht den Gifhornern einen heiteren und musikalischen Silvesterabend. Quelle: Frank Eidel
Gifhorn

„Ass-Dur“ – das ist Deutschlands beliebtestes Musik-Comedy-Duo. Das sind Dominik Wagner und – in neuer Besetzung – Florian Wagner. Wagner & Wagner. Das klingt nach Familie, und tatsächlich sind die beiden jungen Musik- und Comedy-Talente Brüder. Die beiden werden den Gifhornern einen launigen Silvesterabend in der Stadthalle bescheren, und die Aller-Zeitung und die Stadthalle verschenken dreimal zwei Tickets dafür.

Eine aberwitzige Kombination aus Musik und Slapstick

Dominik, der alte Hase bei „Ass-Dur“, hat seinen kleinen Bruder Florian mit ins Boot geholt, und seitdem stürmen die beiden mit ihrer Kombination aus Kabarett und Musik, Comedy und Slapstick, Mozart und Backstreet Boys, Händel und Daft Punk über die deutschen Bühnen. Der Name „Ass-Dur“ ist eine sprachliche Verbindung der Tonart As-Dur mit der Spielkarte Ass und spielt darauf an, dass der Silvesterabend außer der Musik auch so manche Zauberkunststücke bereithält. Neben hintersinnigen Pointen sind die beiden auch Meister des Anti-Schenkelklopfers.

Die Wagner-Brüder versprechen höchste musikalische Leistung, Komik vom Feinsten und natürlich – sonst wäre es nicht „Ass-Dur“ – sind sich die beiden nie einig. Zwei Männer, zwei Brüder, zwei Pianisten.

Das schlechteste Lied der Welt

Florian ist ein Virtuose am Klavier, gewinnt Gesangswettbewerbe, er kann „Atemlos“ von Mozart spielen und das schlechteste Lied der Welt. Er ist selbst mehrfach preisgekrönt, beispielsweise mit dem Bielefelder Kabarettpreis, Rostocker Kabarettpreis, Münchner Kleinkunstpreis und dem Dortmunder Comedy Pokal. Auch mit seinem Solo-Programm feierte er seit 2018 große Erfolge, unter anderem in der Berliner Bar jeder Vernunft.

Und steppen kann er auch

Und Dominik ist eben Dominik. Wie immer charmanter Kulturbanause und Witzereißer, der vom Klavier aus ein Pointen-Feuerwerk liefert. Es wird gesteppt, gesungen und in die Tasten gehauen, was das Zeug hält. „Ass-Dur“ gehören auch in neuer Besetzung zweifellos zu den gefragtesten Lachmuskeltrainern der Comedy-Branche.

So können Sie gewinnen

Der Auftritt der beiden in Gifhorn beginnt am Dienstag, 31. Dezember, um 18 Uhr in der Stadthalle Gifhorn. Und die AZ verschenkt am Donnerstag, 5. Dezember, zwischen 8 und 18 Uhr dreimal zwei Tickets dafür. Mitmachen ist ganz einfach: Wer gewinnen möchte, ruft unter der kostenpflichtigen Gewinnhotline mit der Nummer (01 37) 9 88 08 70 08 an, hinterlässt Namen, Anschrift und Telefonnummer – und wird mit etwas Glück ausgelost und telefonisch benachrichtigt. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Preise aus einem Mobilfunknetz können abweichen. Die Tickets können in der AZ-Geschäftsstelle abgeholt werden.

Hier gibt’s die Tickets

Tickets gibt es außerdem für 31 bis 45 Euro zuzüglich der Vorverkaufsgebühren in der AZ-Konzertkasse, Ticket-Hotline (0 53 71) 80 81 36, sowie unter tickets.waz-online.de.

Von der Redaktion

Wasserwacht, SEG, Sanitätsdienst, Technik und Sicherheit: Die DRK-Bereitschaft Gifhorn hat viele Gruppen, rund 100 ehrenamtliche Helfer – und sucht immer interessierte neue Leute. Was sie so alles macht, zeigt sich hinter dem nächsten Türchen des AZ-Adventskalenders.

05.12.2019

Die Zukunft Europas ist ihr Thema: Schüler aus fünf Ländern nehmen am vom Humboldt-Gymnasium initiierten Erasmus+-Projekt teil. Das erste Treffen findet in Gifhorn statt, ein Empfang beim Bürgermeister gehörte zum Programm.

04.12.2019

Es wird teurer: Für die Abwasserentsorgung müssen die Gifhorner ab 2020 mehr zahlen. Die Politik gab grünes Licht. Auch bei Straßenreinigung und Winterdienst gibt’s im neuen Jahr Änderungen.

04.12.2019