Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hand eingeklemmt: Gifhorner Wehr befreit Kind (3)
Gifhorn Gifhorn Stadt Hand eingeklemmt: Gifhorner Wehr befreit Kind (3)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 25.08.2019
Ungewöhnlicher Einsatz: Die Gifhorner Feuerwehr befreite ein Kind (3) aus misslicher Lage. Quelle: Elsner Archiv
Gifhorn

Ein dreijähriges Kind wurde von der Gifhorner Feuerwehr am Samstagnachmittag aus misslicher Lage befreit. Es war mit der Hand in ein Loch eines Tisches geraten – und dann ging es nicht mehr vor und zurück. Da wurden die Profis alarmiert.

Gegen 15.30 Uhr ging der Notruf aus der Oststadt ein. Notarzt, Rettungswagen und drei Wagen der Feuerwehr Gifhorn mit insgesamt 14 Mann Besatzung rückten an, wie Ortsbrandmeister Maik Schaffhauser berichtete. Beherzt griffen die Retter zur Säge und konnten so behutsam die Hand freischneiden. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Von Andrea Posselt

Glücksräder, SportStation, Musik und viele Preise: AZ, hallo Gifhorn und Famila hatten am Altstadtfestsonntag wieder auf den Schillerplatz eingeladen. Hier gab es auch drei Schecks über je 1650 Euro für den guten Zweck.

25.08.2019

Das 40. Altstadtfest hat alle Erwartungen gesprengt. Tausende feierten von Freitag bis Sonntag auf der Festmeile. Organisatoren, Polizei und viele Helfer zogen Sonntagmittag fast schon ungläubig eine Bilderbuch-Bilanz.

25.08.2019

Schüler Benjamin vom Sibylla-Merian-Gymnasium in Meinersen setzt sich aktiv für den Klimaschutz ein und zeigt heute, wie man aus PET-Falschen einen Blumentopf mit Selbstbewässerung für Ableger selbst bauen kann.

25.08.2019