Gifhorn: Feueralarm bei IAV wegen qualmendem Heizlüfter
Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Qualmender Heizlüfter ruft Wehr auf den Plan
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorn: Feueralarm bei IAV wegen qualmendem Heizlüfter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 16.08.2021
Feuerwehreinsatz: Ein qualmender Heizlüfter löste die Brandmeldeanlage bei der IAV aus.
Feuerwehreinsatz: Ein qualmender Heizlüfter löste die Brandmeldeanlage bei der IAV aus. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Ein qualmender Heizlüfter in einem Bürogebäude der IAV sorgte am Montagnachmittag für einen Einsatz der Stadtfeuerwehr. Diese war gegen 15.30 Uhr alarmiert worden, eine Brandmelde-Anlage im Gewerbegebiet-Süd in der Nordhoffstraße hatte angeschlagen. Vermutet wurde zunächst Feuer in einer Zwischenwand. Ein Löschzug inklusive Drehleiter und insgesamt 17 Einsatzkräfte rückten daraufhin aus. Auch die Ortswehr Wilsche machte sich auf den Weg, konnte aber vor Ort angekommen ebenso beidrehen wie ihre Kameraden der Stadtwehr. Nach Angaben eines Beamten der Polizeidienststelle Gifhorn war ein defekter Heizlüfter Auslöser für den Alarm, Löschbemühungen von IAV-Mitarbeitern bereits vor dem Eintreffen der Wehr erfolgreich und somit ein Eingreifen ihrerseits nicht mehr nötig gewesen.

Von Jörg Rohlfs