Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Der Mythos lebt: Die AZ verschenkt Tickets für ABBA today
Gifhorn Gifhorn Stadt Der Mythos lebt: Die AZ verschenkt Tickets für ABBA today
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 01.11.2019
Der Mythos lebt weiter: Die AZ präsentiert "The Tribute Show - Abba today". Quelle: Melanie Specht
Gifhorn

ABBA – der Mythos lebt. Die AZ präsentiertThe Tribute Show – ABBA todayam Samstag, 16. November, um 20 Uhr in der Stadthalle und trägt so mit dazu bei, dass die zahllosen Fans der schwedischen Ausnahmeband das einzigartige Feeling der ABBA-Songs originalgetreu erleben können. Es gibt nur noch wenige Restkarten. Außerdem verschenkt die AZ am Freitag, 1. November, dreimal zwei Freikarten.

Superhits und Plateauschuhe

Die Show bietet – fast – alles, was das ABBA-Fan-Herz begehrt. Mit Superhits wie „Waterloo “, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” lässt „The Tribute Show – ABBA da capo“ die ABBA-Glitzerwelt auf Plateauschuhen wieder auferstehen.

Die Show mit Konzertcharakter ist ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts sowie eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Discomusik mit dem dazugehörigen Accessoires. Die Künstler lassen wie das Schwedenquartett die Funken auf der Bühne nur so sprühen. Die zwei Sängerinnen harmonieren stimmlich perfekt und ähneln den Originalen. Instrumental wird das Quartett von weiteren Musikern unterstützt. ABBA today verheißt Glitzer, Glamour und einen Hauch von Nostalgie und brilliert durch musikalische Professionalität, spritzige Choreografien und Moderationen.

Mit LED-Lichtshow

ABBA today versucht keinesfalls das Original zu kopieren, sondern vielmehr den Mythos von damals in die heutige Zeit zu holen und mit ihren eigenen Persönlichkeiten dem Schweden-Quartett neues Leben einzuhauchen. Der legendäre Super Trouper von damals wandelt sich zur atemberaubenden LED-Lichtshow. Elemente des ABBA-Ur-Pops verschmelzen mit dem Sound des neuen Jahrtausends und die individuell und aufwändig angefertigten Bühnenoutfits stehen der Exklusivität des ABBA-Originals in nichts nach.

Die zwei Protagonistinnen Daniela Manske („Anni-Frid“) und Rebecca Pinder („Agnetha“) verleihen der Show mit ihren Stimmen den „Spirit of ABBA“. Zusammen mit ihren Bühnenpartnern Jürgen Kober („Benny“) und Jens Kaufmann („Björn“) ziehen sie das Publikum mit Dynamik, Energie, Gefühl, Witz und Charme in ihren Bann.

Karten zu gewinnen

Dreimal zwei Tickets gibt es zu gewinnen. Mitmachen ist ganz einfach: Die AZ verlost am Freitag, 1. November, zwischen 10 und 18 Uhr dreimal zwei Tickets für den Abend. Wer gewinnen möchte, ruft unter der kostenpflichtigen Gewinnhotline mit der Nummer (01 37) 9 88 08 70 08 an, hinterlässt Namen, Anschrift und Telefonnummer – und wird mit etwas Glück ausgelost und telefonisch benachrichtigt. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Preise aus einem Mobilfunknetz können abweichen. Die Tickets können in der Geschäftsstelle der Aller-Zeitung, Steinweg 73, abgeholt werden.

Von unserer Redaktion

Ende April 2018 hat Gifhorns Rats-Apotheke am Steinweg dicht gemacht. Jetzt werden Teile der Immobilie saniert.

31.10.2019

Gifhorns Friday-for-Future-Bewegung ist weiter aktiv. Am Samstag gab’s eine Tauschbörse im Mehrgenerationenhaus im Georgshof. Was demnächst läuft, wurde ebenfalls angekündigt.

31.10.2019

Weil er während der Fahrt fahrlässig handelte und einen Unfall verursachte, stand jetzt ein 27-jähriger Sassenburger vor Gericht. Dass er sich dabei in Widersprüchen verstrickte, war für den Richter nebensächlich – doch den Führerschein nahm er dem jungen Mann trotzdem ab.

30.10.2019