Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brenner proben für ihre Deutschland-Tour im Kultbahnhof – und geben ein Konzert
Gifhorn Gifhorn Stadt Brenner proben für ihre Deutschland-Tour im Kultbahnhof – und geben ein Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 19.10.2019
Vorbereitungen für die Deutschlandtour: Die Jungs von Brenner proben im Gifhorner Kultbahnhof – und geben ebenda Anfang November ein Konzert. Quelle: Lea Rebuschat
Gifhorn

Am Vorabend ihres Konzerts in der Großen Freiheit 36 auf St. Pauli rocken die Jungs von Brenner noch mal richtig die Zickenstadt: Am Mittwoch, 5. November, feiern sie ab 20 Uhr im Kultbahnhof ihr kleines Heimspiel. Und auch die Proben für ihre erste große gemeinsame Tour laufen gerade ebenda.

Setlist für Tournee steht

Schon zwei Wochen sind Bassist und Kultbahnhof-Macher Volker Schlag, Markus Sibert (Guitar/Vocals), Martin Goldenbaum (Guitar/Vocals), Marc Beierstedt (Guitar) und Mario Enrico Oliva (Drums) nach eigenem Bekunden täglich sechs bis zwölf Stunden damit beschäftigt, ihrem Herbsttour-Programm den letzten Schliff zu geben: „Die Setlist steht zum Glück schon“, lacht Schlag.

„Langsam heiß und nervös“

„Jetzt geht’s noch um Übergänge zwischen den Songs, die Länge der Gitarren-Soli, eben die Live-Performance gegenüber der Studioversion“, sagt Beierstedt und verspricht „auch ein paar kleine Überraschungen“. Auch wenn die Band „ziemlich zufrieden“ sei mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitungen für die Tour, „werden wir auch alle langsam heiß und nervös“.

Selbst die Headliner

Kein Wunder, denn nach der Veröffentlichung des Debütalbums „Brenner“ im Frühjahr gaben sie neben kurzen TV-Auftritten ausschließlich Support-Acts, unter anderem in Wacken, bei der Hansesail in Rostock und der Kieler Woche. Bei der anstehenden Deutschlandtournee geben sie „nur große Konzerte“, sind sie selbst die Headliner.

Songs fürs nächste Album

„Die Leute können sich auf mindestens zwei Stunden Programm freuen, dass sie mit einem Grinsen nach Hause schicken wird“, freut sich auch Volker Schlag auf das da Kommende. Und: „Wir werden auch Songs im Gepäck haben für unser nächstes Album“, kündigt Marc Beierstedt an.

Tour-Start in Berlin

Noch eine Woche Arbeit im Probenraum im ersten Stock des Gifhorner Kultbahnhofs liegt vor den fünf Musikern, dann kann der Spaß für sie und ihr Publikum beginnen – Tourneeauftakt ist am Montag, 28. Oktober, in Berlin im Kesselhaus. Es folgen Auftritte in München, Dresden, Frankfurt, Stuttgart, Gifhorn, Hamburg, Köln, Nürnberg, Bielefeld, Saarbrücken, Leipzig und zum Schluss in Bremen im Schlachthof.

Karten in der Konzertkasse

Das eigentlich für den 5. November geplante Konzert im Capitol in Hannover sei „aus produktionstechnischen Gründen abgesagt“ worden, so Volker Schlag: „Stattdessen konnte kurzfristig der Kultbahnhof gebucht werden.“ Karten für diesen Auftritt gibt’s in den bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Konzertkasse im Hause der Aller-Zeitung, zum Preis von 20 Euro zuzüglich Gebühren und an der Abendkasse für 26 Euro.

Von Jörg Rohlfs

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Doch wie kommt man gut durch diese Zeit, wenn man auf Präparate aus der Apotheke verzichten möchte? Best Ager Model Marina Heiden aus Peine verrät ihre Geheimwaffen.

19.10.2019

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, in fünf Wochen geht’s los: Vom 27. November bis zum 28. Dezember findet in Gifhorns Fußgängerzone der Weihnachtsmarkt statt. Es gibt Neuerungen, die das Event attraktiver machen sollen.

19.10.2019

Omas alte Hausmittel kommen bei Erkältungen in vielen Familien zum Einsatz. Auch bei Ihnen? Wer an unserer AZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

19.10.2019