Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ab Montag wählen AZ-Leser ihre Favoriten
Gifhorn Gifhorn Stadt Ab Montag wählen AZ-Leser ihre Favoriten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.05.2019
Sportler des Jahres: Die Jury hat eine Auswahl getroffen – jetzt entscheiden die AZ-Leser. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Soll Siegfried Braun, Gewichtheber bei der SV Gifhorn, auf dem Treppchen landen? Oder entscheiden sich die Leser für den USK-Sommerbiathleten Steffen Hannich oder aber für den Marathoni Walter Jesswein vom MTV Gifhorn?

Siegfried Braun Gewichtheben SV Gifhorn Deutscher Meister in der Altersklasse M55: Der Gewichtheber Siegfried Braun startet für die SV Gifhorn. Quelle: privat

Der Gewichtheber Siegfried Braun startet für die SV Gifhorn. Im Mai 2018 errang er in Obrigheim (Baden-Württemberg) in der Altersklasse M55 Gewichtsklasse bis 105 Kilogramm mit 90 Kilogramm im Reißen und 120 Kilogramm im Stoßen souverän vor seiner Konkurrenz mit 210 Kilogramm Zweikampfleistung die Deutsche Meisterschaft – und feierte ein kleines Jubiläum: 20 Mal hintereinander hatte er an einer Deutschen Meisterschaft der Masters teilgenommen. Ein weiterer Titel kam 2018 noch zu seiner Sammlung dazu: Im Oktober gewann er in Wahrsow bei Lübeck mit 190 Kilogramm im Zweikampf die Norddeutsche Meisterschaft der Masters im Gewichtheben.

Meistertitel über Meistertitel: Der Sommerbiathlet Steffen Hannich startet für das USK. Quelle: privat

Das Siegertreppchen ist so was wie Steffen Hannichs zweites Zuhause. Der Sommerbiathlet im USK Gifhorn wurde im vorigen Jahr im Sprint Luftgewehr Niedersächsischer Landesmeister, ebenso im Massenstart Luftgewehr, im offenen Sprint Kleinkaliber wurde er Zweiter, im Massenstart Kleinkaliber Landesmeister. Im Sprint Luftgewehr gewann er mit 0 Fehlern liegend und 0 Fehlern stehend die Deutsche Meisterschaft. Mit der Niedersächsischen Landesstaffel Luftgewehr – mit Hendrik Berner und Björn Frieling – wurde Hannich als Schlussläufer Dritter, bei der deutschlandweiten Biathlon-Tour 2018 gewann er. Der Maschinenbaustudent ist Mitglied im USK und seit 2008 beim Sommerbiathlon aktiv, seit 2015 in der Herrenklasse. Anfang 2018 änderte er seinen Trainingsstil und überarbeitete seine Trainingspläne – den Schwerpunkt verlagerte er etwas mehr aufs Laufen und erreichte Ende 2018 neue persönliche Bestzeiten. Damit legte er auch das Fundament für seinen DM-Titel.

Landesmeister in der Altersklasser 65: Der Marathonläufer Walter Jesswein. Quelle: privat

Der dritte Kandidat ist Walter Jesswein. Der Gifhorner ist 1953 geboren und läuft seit 17 Jahren Marathon – bislang waren es 61 Stück. Seine größte Leistung erbrachte er am 17. März 2018 in Springe: Dort wurde er in der Altersklasse 65 Niedersächsischer und Bremer Landesmeister. „Die Zeit war nicht so toll, aber es lag Schnee, und ein eiskalter Wind blies in den Hügeln des Deisters“, berichtet er – immerhin war er zehn Minuten eher im Ziel als der Altersklassensieger 60. Sein nächstes Ziel lautet: Deutscher Senioren-Marathon-Meister. Seine persönliche Marathon-Bestzeit lief Jesswein 2012 in Hannover: Dort schaffte er die Strecke in 3:23:10 Stunden.

Von Christina Rudert

Um die 200 Jugendliche kamen am Freitag in die Gifhorner Innenstadt, um bei FridaysForFuture erneut für Klimaschutz zu streiken. Das große Finale bildete eine Rad-Demo.

25.05.2019

Euch ist es ernst mit dem Klimaschutz? Dann zeigt es uns! Bei der Klima-Challenge #EsIstUnsErnst können junge Leute ihre Projekte im Netz vorstellen - und sogar gewinnen.

24.05.2019
Gifhorn Stadt Termine und Veranstaltungen - Das ist los in der Stadt

Wer wissen will, was in nächster Zeit in Gifhorn ansteht, erfährt hier mehr:

23.05.2019