Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jetzt sind Sie dran! Telefonvoting für „Gemeinsam helfen“ startet
Gifhorn Gifhorn Stadt Jetzt sind Sie dran! Telefonvoting für „Gemeinsam helfen“ startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 05.11.2019
Weil sie vom Ehrenamt überzeugt sind: Monika Schmidt, Thomas Fast und Florian Schernich haben die Aktion „Gemeinsam helfen“ initiiert. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Jetzt sind die AZ-Leser gefragt: Aus 39 Initiativen, Vereinen und Organisationen wählen Sie, wer in der Aktion „Gemeinsam helfen“ von Aller-Zeitung, Volksbank BraWo und EngagementZentrum die Hauptgewinner sind und die Geldpreise in Höhe von 2500 Euro, 1500 Euro und 1000 Euro für ihre Arbeit in Empfang nehmen. Die Abstimmung läuft per Telefon-Voting.

So funktioniert die Abstimmung

In einer Sonderbeilage stellt die AZ am Samstag, 2. November, sämtliche 39 Bewerber vor, die auch alle schon ankündigen, was sie im Falle eines Hauptgewinns mit dem Geld vorhaben.

Hier können Sie die Inhalte der Beilage online lesen!

Bei jedem Projekt steht die jeweilige Telefonnummer, unter der für diese Aktion gestimmt werden kann. Die Abstimmung endet am Samstag, 16. November, um Mitternacht – zwei Wochen Zeit also, um zu entscheiden, wessen Arbeit man mit einem einfachen Anruf unterstützen möchte, weil sich mit jedem Anruf die Chancen des Projekts auf einen der Hauptgewinne erhöhen. Wobei auch alle anderen 36 Initiativen und Vereine nicht leer ausgehen werden.

Lesen Sie auch: AZ, Volksbank und Engagement-Zentrum starten Hilfsaktion

Lesen Sie auch unseren Kommentar: Gut, dass es das Ehrenamt gibt

Lesen Sie auch: EngagementZentrum unterstützt die AZ-Hilfsaktion

Lesen Sie auch: Herr Fast, wo engagieren Sie sich ehrenamtlich?

Wie vielfältig Ehrenamt im Landkreis ist, zeigt das Spektrum der Bewerbungen. Den einen geht es um die Begleitung sterbender Menschen, die anderen wollen fürs ganze Dorf etwas tun, wieder andere engagieren sich für Flüchtlinge oder möchten Kinder fördern. Es geht um Sport und um soziale Projekte, um Kultur und Freizeit. Alle 39 Bewerber sind übrigens auch auf der Spendenplattform des EngagementZentrums der Volksbank zu finden unter www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de – so können sie sich einer größeren Öffentlichkeit vorstellen und Spenden generieren.

Drei vom Ehrenamt Überzeugte

Florian Schernich, Vermarktungsleiter der Aller-Zeitung, und Thomas Fast, Leiter der Volksbank-Direktion Gifhorn, und Monika Schmidt, Geschäftsführerin des EngagementZentrums, sind von der Aktion „Gemeinsam helfen“ überzeugt, denn: „Eine funktionierende Gesellschaft braucht dringend bürgerschaftliches Engagement.“ Und sie hoffen: „Möglicherweise können wir auf diesem Weg auch Menschen für ehrenamtliches Engagement begeistern, die bisher noch nicht aktiv waren.“ Und sie stellen fest: „Alle Teilnehmer sind schon heute Gewinner. Sie engagieren sich für andere und helfen ihnen meist unbürokratisch und schnell, wo es nur geht.“

Von Christina Rudert

Der Nachwuchs-Meteorologe Ben Weber weiß, wie sich die Gifhorner am Wochenende anziehen sollten.

01.11.2019

Sie sind auf Deutschlandtour. Und sie haben einen Termin auf ihrer Homebase eingeplant: Brenner spielen im Kultbahnhof.

01.11.2019

Das Handy am Ohr, auf der falschen Straßenseite unterwegs, defekte oder fehlende Beleuchtung: Diese und weitere Punkte hatten 14 Polizeibeamte zu beanstanden, die im Landkreis Gifhorn Radfahrer kontrollierten.

01.11.2019