Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Gifhorn Stadt Gegen Corona-Frust antanzen: „Macht einfach mit, Gifhorner!“
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gegen Corona-Frust antanzen: „Macht einfach mit, Gifhorner!“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 19.12.2020
Das Gute-Laune-Weihnachtsgeschenk des TSC Gifhorn: Heike Schubert gibt kostenlose Online-Schnupperkurse in Salsation.
Das Gute-Laune-Weihnachtsgeschenk des TSC Gifhorn: Heike Schubert gibt kostenlose Online-Schnupperkurse in Salsation. Quelle: privat
Anzeige
Gifhorn

Das wäre es beinahe erst einmal gewesen für das große Hobby von Heike Schubert. Wegen Corona kann die leidenschaftliche Tänzerin seit Beginn der Pandemie selten noch ihre Salsation®-Kurse geben. Aktuell geht gar nichts in den Räumen des TSC Gifhorn. Doch sie und der Verein haben nun eine Lösung gefunden - mit Übungsstunden per Videoschalte über Zoom. Die 47-Jährige aus Leiferde schwört auf die wohltuende Power ihres Sports und deshalb schenken sie und der Verein zu Weihnachten nun allen Gifhornern kostenlose Schnupperstunden.

Tanzen war schon immer die Leidenschaft von Heike Schubert. Aber wenn sie darüber erzählt, wie sie vor fünf Jahren Salsation® für sich entdeckte, da sprudelt sie nur so über. „Danach habe ich mich ein Leben lang gesehnt“, sagt sie. Salsation® sei die perfekte Tanzfitness, und auch noch schonend für Knie und Rücken. Und dann noch dazu die gestenreiche Choreografie. Danach „glücklich ausgepowert“ zu sein, das sei doch ein grandioses Gefühl. Die Leidenschaft für diese Art der Fitness hat sie so gepackt, dass sie seit ein paar Jahren als ausgebildete Basic-Instruktorin Kurse gibt in Leiferde und beim TSC Gifhorn.

Schon beim ersten Lockdown wagte sie sich in die Online-Welt

Dann kam Corona. Stillstand? Das war für Heike Schubert nicht lange die Frage. Sie klinkte sich in die weltweite Salsation®-Runde ein und lernte die Möglichkeiten des Online-Lernens nach und nach kennen. Jetzt im zweiten Lockdown packte sie es an - und konnte die Teilnehmer der beiden TSC-Kurse dafür begeistern, per Zoom zusammen zu tanzen. Ehemann Andreas Grewe packte beim technischen Part mit an.

An die ersten Versuche erinnert sie sich lachend: „Da fehlte mal das Bild, da der Ton. Aber mein Mann hat das parallel alles gut gecoacht.“ Nun läuft’s. Auch ältere Teilnehmer sind dabei, rücken bei Bedarf zu Hause den Couchtisch zur Seite, um ein bisschen Platz zu haben. Klar wäre es schöner, wieder real zusammen Sport zu machen. „Aber so macht es auch Spaß. Und Abstand muss auch niemand halten“, sagt Schubert lachend.

Es geht nicht um Wettbewerb, nicht um Pokale

„Was kann man Besseres machen als gegen den Corona-Frust anzutanzen?“ Und genau deshalb soll nun das eigentlich für andere TSC-Mitglieder gedachte Weihnachtsangebot, auch die Salsation-Online-Kurse nutzen zu können, erweitert werden. „Bei Salsation geht es nicht um Wettbewerb, es gibt keine Pokale. Es geht einfach nur um Spaß. Gifhorn, tanzt einfach mit“, sagt Schubert.

So funktioniert das Mitmachen: Einfach eine Email an salsation@tsc-gifhorn.de senden. Daraufhin gibt es von Heike Schubert die Zugangsdaten für den Kursus. Kurzentschlossene können am Samstag, 19. Dezember, 11 bis 12 Uhr, noch teilnehmen. Ansonsten sind die nächsten Gelegenheiten ab 2. Januar immer Donnerstag von 19 bis 20 Uhr und Samstag 11 bis 12 Uhr.

Von Andrea Posselt