Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Straßenreinigung soll billiger werden, Abwasser teurer
Gifhorn Gifhorn Stadt Straßenreinigung soll billiger werden, Abwasser teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 26.11.2018
Straßenreinigungsgebühren sinken: Die Stadt bittet die Bürger in diesem Punkt 2019 weniger zur Kasse.
Straßenreinigungsgebühren sinken: Die Stadt bittet die Bürger in diesem Punkt 2019 weniger zur Kasse. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Grund für die geplante Senkung der Straßenreinigungsgebühren in der Reinigungsklasse 1: Es sei vorgesehen, den Gebührenhaushalt mit 50.773,71 Euro aus „vorgetragenen Überschüssen“ aus Vorjahren zu entlasten. Weniger zahlen für den Einsatz der Kehrmaschine auf Straßen, Wegen und Plätzen: Die Verwaltung schlägt vor, den Gebührensatz von 2,56 Euro pro Meter auf 2,30 Euro zu senken.

Auch die Reinigung in der Fußgängerzone (Klasse 2) soll für Anlieger und Geschäftsleute 2019 günstiger werden: Es sei vorgesehen, den Gebührenhaushalt 2019 mit 2008,32 Euro – vorgetragene Überschüsse aus Vorjahren – zu entlasten. Der Gebührensatz in der Fußgängerzone könne so von acht Euro auf 7,60 Euro gesenkt werden.

Die Experten des ASG rechnen für 2019 mit einer Abwassermenge von 1.97 Millionen Kubikmetern. Der Vorschlag der Verwaltung: Den Gebührensatz von 2,55 Euro pro Kubikmeter auf 2,67 Euro pro Kubikmeter anheben. Angehoben werden auch die Niederschlagswassergebühren – der Satz soll von 0,32 Euro/m² auf 0,34 Euro/m² erhöht werden.

Von Uwe Stadtlich