Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Frühstücken in Gifhorn: Das sind die besten Cafés
Gifhorn Gifhorn Stadt Frühstücken in Gifhorn: Das sind die besten Cafés
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 07.07.2019
Für ein leckeres Frühstück in Gifhorn gibt es viele Orte. Quelle: Unsplash/RND-Collage
Gifhorn

Sie haben Appetit auf Frühstück, aber nicht die passenden Zutaten im Haus? Zum Glück gibt es in Gifhorn viele andere Orte, an denen man die erste Mahlzeit des Tages genießen kann. Die Redaktion hat die besten Frühstück-Cafés rausgesucht und in dieser Übersicht zusammengestellt.

Diese Tipps basieren auf Trip-Advisor- und Google-Bewertungen sowie auf Leser-Hinweisen und Erfahrungen aus der Redaktion. Die Auswahl erhebt natürlich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit! Sie haben ebenfalls Tipps für gute Frühstücks-Cafés in Gifhorn? Dann freuen wir uns über Ihre Kommentare (hier im Forum oder auf unserer Facebook-Seite).

Panorama Café

Adresse: Braunscheiger Straße 37 a.

Das höchste Café der Südheide ist seit März wieder geöffnet: Ute Kase-Lepp (links) und Sevil Turgut sind die neuen Pächterinnen der Gastronomie im Gifhorner Wasserturm. Frühstück, ein Mittagsangebot, Kaffee und Kuchen: Täglich wollen die beiden Frauen das Restaurant und Café im historischen Turm – er wurde 1910 erbaut – öffnen. „In der Anfangszeit sind wir von neun bis 19 Uhr für unsere Gäste da, aber auch Abend-Öffnungszeiten sind geplant“, verspricht Kase-Lepp.

Cafe de NOVO

Adresse: Braunschweiger Straße 137 e, Infos bei Facebook

Cafe de NOVO wird gerne in Gifhorn zum Frühstücken empfohlen. Quelle: privat

Frühstücken beim Griechen? Im Cafe de NOVA geht das – und viele Gifhorner können das empfehlen. „Da kann man gut und reichlich frühstücken und kostengünstig“, schreibt einer online. „Also dieses Cafe ist sehr zu empfehlen. Kaffee gut, heiß und lecker. Eine riesige Auswahl an Speisen nebst Dessert. Bedienung freundlich und zurückhaltend“, heißt von einem anderen Gast. „Also für 6,50 € ist dieses Frühstücksbuffet extremst vielfältig! Es gibt z. B. gekochte Eier, Spiegeleier und Rührei. Verschiedene Käsesorten, verschiedene Wurstsorten, Marmeladen, Honig, Brot und Brötchen, O-Saft, Kaffee und vieles mehr.“

Café Hüüs Hoff Wahrenholz

Adresse: Försterweg 6 in Wahrenholz, cafe-hueues-hoff.de

Das Café Hüüs Hoff in Wahrenholz steckt in alten Gemäuern. Quelle: privat

Auf dem Hofgelände aus dem 16. Jahrhundert serviert die Bäckerei Meyer jeden Tag ab 5.30 Uhr Frühstück und sonntags ein großes Land-Buffet von 9.30 bis 12 Uhr. Geboten wird Süßes und Herzhaftes, auch in einer Mini-Variante für Kinder. Zum Land-Buffet am Sonntag wird Folgendes aufgetischt: Knusprig gebackene Brote und Brötchen, edle Platten und frische Produkte aus der Region in reicher Auswahl – dazu Kaffee, Tee, Kakao, Fruchtsäfte und Wasser so viel man mag. Gäste loben im Internet vor allem das ländlich-moderne Ambiente, die praktischen Frühstückszeiten und die gute Auswahl.

Hofcafé Betzhorn am Heiligen Hain

Adresse: Bauerneck 10 in Wahrenholz, hofcafe-betzhorn.de

Im Hofcafé Betzhorn gibt es Idylle pur zum Frühstück. Quelle: privat

Dieser alte Niedersachsenhof am Südrand der Lüneburger Heide liegt sehr idyllisch umringt von Bäumen, Wiesen und Weiden. Neben Kaffee- und Teespezialitäten serviert man hier nach eigenen Angaben ein umfangreiches Heidefrühstück. Achtung: Ab 1. November bis 16. Dezember ist das Café erst ab 14 Uhr geöffnet. Im Internet sprechen Gäste von einem wunderschönen Ort, einer netten Bedienung und leckerem Kaffee.

Waffelei

Adresse: Steinweg 64, waffelei.de

In der Waffelei kann (fast) alles auf die Waffel. Quelle: privat

Wer es schon früh am Tag zuckersüß mag, ist gut in der Waffelei in Gifhorn aufgehoben. Hier kann man nicht nur zwischen drei Waffeltypen (Klassik, Schoko, Stracciatella) wählen, sondern diese auch nach Herzenslust belegen lassen – ob mit Früchten, Schokolade oder Eis. So mancher Gast bemängelt im Internet lediglich, dass die Waffelei erst vormittags öffnet.

Café am See in Meine

Adresse: An der Waage 8 in Meine, cafe-am-see.de

Im Cafe am See in Meine kann der Blick beim Frühstücken über einen Seerosenteich schweifen. Quelle: privat

Die malerische Lage direkt an einem Teich, der Zuckersee genannt wird, macht hier den Charme aus. Viele Gäste loben im Netz das Frühstücksbuffet, das immer am Wochenende von 9.30 bis 12 Uhr bereit steht. Hier wird unter anderem Folgendes geboten: Brötchen, Croissants, Brot, Obstsalat, luftgetrockneter Schinken mit Melone, hausgemachte Fleischsalate, Papenteicher Mettwurst und Rührei.

Bauernhof-Café Buchholz

Adresse: Unter den Eichen 6 in Böckelse, bauernhof-cafe-buchholz.de

Im Bauernhof-Café Buchholz sind zum Frühstück solch zuckersüße Anblicke inklusive. Quelle: privat

Hier ist aus einem Schweinestall ein schönes Café geworden. Tierisch ist es aber geblieben. Allerdings nicht wegen Schweinen, sondern wegen Alpakas. Seit einigen Jahren weidet neben dem Café eine kleine Herde. Aus der Wolle werden übrigens Alpaka-Produkte wie Decken und -kopfkissen sowie Seife gefertigt, die Gäste erwerben können. Jeden Sonnabend wird von 9 bis 11.30 Uhr ein Frühstücksbuffet serviert. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten, da das Buffet nur bei ausreichender Teilnehmerzahl stattfindet. Das Angebot reicht von Brötchen, Brot, Rührei mit Speck, Nürnberger Würstchen, Aufschnitt- und Käsevariationen, Eierplatte mit Fleischsalat bis zu Obst und Müsli.

Cappu-Bistro

Adresse: Steinweg 4 in Gifhorn, cappu-bistro.de

Im Cappu-Bistro gibt es nicht nur Cappuccino. Quelle: privat

Die Frühstückskarte verspricht hier nicht nur den namensgebenden Cappuccino, sondern für alle Geschmäcker das Passende: Schnelles Frühstück mit einem halben belegten Brötchen, Französisches Frühstück mit Croissants, Wurstfrühstück, Käsefrühstück und Großes Frühstück. Gäste loben im Internet das gemütliche Ambiente und das reichhaltige Frühstück, vor allem das Große Frühstück für zwei.

Von vam/RND

Pokale gab es zu gewinnen, doch mehr noch ging es um Kameradschaftspflege bei den Eimerwettkämpfen in Kästorf. Doch schnell sein mussten die Brandschützer auf jeden Fall.

28.04.2019

Afrikanische Trommelwirbel, schottische Dudelsackmusik, australische Didgeridooklänge: Gifhorn feierte am Samstag international mit landestypischer Musik und Essen aus vielen Nationen.

27.04.2019
Gifhorn Stadt Kostenloses Angebot der Gifhorner Polizei - 95 Radler lassen Drahtesel registrieren

Hunderte von Rädern sind inzwischen in der Datenbank der Gifhorner Polizei erfasst. Auf dem früheren Gelände der Bundespolizei boten die Ordnungshüter am Freitag eine erneute Fahrrad-Registrierungsaktion an. Der Ansturm war enorm.

27.04.2019