Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fridays for future: So geht’s weiter
Gifhorn Gifhorn Stadt Fridays for future: So geht’s weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:31 14.08.2019
Fahrradkorso durch die Stadt: Fridays for future Gifhorn ruft wieder zu einer Critical Mass am Freitag auf. Quelle: Lea Rebuschat Archiv
Anzeige
Gifhorn

Die Sommerpause ist auch für die Fridays for future Teilnehmer vorbei, und so starten sie nach ihrem Ferienprogramm zurück in ihr reguläres. Los geht es am Freitag, 16. August, mit einer Critical Mass.

Start des Fahrradkorsos ist wie beim letzten Mal um 16 Uhr an der Flutmulde. „Die Route ist ähnlich“, sagt Bent Bosker von Fridays for future Gifhorn. Allerdings zwinge die Baustelle am Calberlaher Damm zu einigen Änderungen.

Anzeige

Bei den vorigen Critical-Mass-Aktionen seien 60 bis 70 Teilnehmer dabei gewesen, sagt Bosker. „Es war eine bunte Mischung.“ Ganze Familien seien mit den Fahrrädern durch die Stadt unterwegs gewesen. Nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene seien dabei. „Wir freuen uns über jeden, der da ist“, ruft er auch diesmal wieder zur Teilnahme auf. „Wir hoffen, dass es sich noch weiter rumspricht.“

Es muss nicht nur das Fahrrad sein, sagt Bosker. Die Veranstaltung sei angemeldet. „Deshalb dürfen auch Skateboards, Longboards und Inliner dabei sein.“ Die Polizei werde den Tross wieder durch die Stadt eskortieren.

Von Dirk Reitmeister

Anzeige