Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fridays For Future streikt wieder in Gifhorn – dieses Mal am Nachmittag
Gifhorn Gifhorn Stadt Fridays For Future streikt wieder in Gifhorn – dieses Mal am Nachmittag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 22.10.2019
Fridays For Future Gifhorn: Am Freitagnachmittag ist eine weitere Klima-Demo geplant. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Zur nächsten Klima-Demo ruft Fridays for future in Gifhorn für kommenden Freitag, 25. Oktober, auf. Los geht es um 15 Uhr auf dem Schillerplatz. Danach bewegt sich der Demonstrationszug über Allerstraße, Hindenburgstraße, Konrad-Adenauer-Straße bis zum Marktplatz.

„Klimaschutz ist immer wichtig, vormittags sowie nachmittags. Deswegen demonstrieren wir nun auch nach der Schule“, sagte Finja Mlynek.

Bei der Demonstration geht es einerseits um die anstehenden Landtagswahlen in Thüringen. Das Bundesland habe noch viel Potenzial besitzt, etwas für den Klima- und Umweltschutz zu machen, finden die Jugendlichen. Rund 20 Ortsgruppen in Thüringen rufen an dem Tag ebenfalls zu Klimastreiks auf. Andererseits möchten die Gifhorner Jugendlichen gegen das jüngst beschlossene Klimapaket der Bundesregierung protestieren.

„Außerdem wollen wir mit der auf 15 Uhr veränderten Uhrzeit berufstätige Menschen direkt ansprechen, so dass auch diese an der Klimademo teilnehmen können“, sagt Marlene Mersmann.

Weiter geht es dann am 29. November. An dem weltweiten Klimastreikmöchten die Gifhorner wieder teilnehmen, beim letzten Mal gingen rund 1200 Menschen in Gifhorn auf die Straße.

Fridays for Future Gifhorn: Die nächsten Aktionen

Klimastreik am Freitag, 25. Oktober (15 Uhr auf dem Schillerplatz), Verschenkebörse im Mehrgenerationenhaus am Samstag, 26. Oktober (12 Uhr). Wer etwas verschenken möchte, kann die Sachen ab 10 Uhr abgeben. Am Dienstag, 29. Oktober, 19 Uhr, findet ein Netzwerktreffen im Mehrgenerationenhaus statt. Alle Vereine, Verbände und Einzelpersonen sind geladen, Ideen für den Aktionstag am Freitag, 29. November, einzubringen. Dann ist wieder ein globaler Klimastreik angesagt, da wollen die Gifhorner Jugendlichen mit möglichst vielen Partnern in Gifhorn Aktionen machen.

Von Andrea Posselt

Am 15. November ist traditionell Vorlese-Tag in Deutschland. Hunderttausende Menschen lesen dann in Schulen, in Kindergärten, bei besonderen Aktionen vor. Sollte gemeinsames Lesen und Vorlesen – für Kinder oder ältere Familienangehörige – zum Alltag gehören? Was ist Ihre Meinung? Wer an unserer AZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

21.10.2019

Das ist wirklich eine tolle Auszeichnung: Die Gesellschaft Lüneburger Heide Tourismus hat die acht schönsten Weihnachtsmärkte 2018 in der Region gekürt – und der Schlossmarkt zum Advent gehört dazu. Warum die Wahl auf Gifhorn fiel, verrät Testerin, Autorin und Journalistin Julia Voigt.

21.10.2019

Auf eine bewegte und erfolgreiche Geschichte kann der Wassersportclub Gifhorn zurückblicken. Das 50-jährige Bestehen feierten rund 100 Mitglieder am Samstag im Isenbütteler Hof – und dachten dabei auch an einen guten Zweck.

21.10.2019