Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Europäischer Bildungscampus für innovatives Lernen
Gifhorn Gifhorn Stadt Europäischer Bildungscampus für innovatives Lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 21.03.2019
BBS 1-Bildungscampus: Mehr als 100 Interessierte waren am Donnerstag bei der Gründungsveranstaltung mit dabei. Quelle: Uwe Stadtlich
Gifhorn

„Wir brauchen mehr Pflegekräfte und mehr Erzieher – wir brauchen aber auch mehr Qualität“, freute sich Schulleiter Stefan Schaefer über den Zusammenschluss von den regionalen Praxispartnern, europäischen Kooperationseinrichtungen und außerschulischen Initiativen. Durch ein digitales Ausbildungsportfolio profitieren die Partner zukünftig voneinander.

Unterricht und Ausbildung weiterentwickeln

Waldkindergarten, therapeutisches Voltigieren, Therapiehunde im Pflegeeinsatz: Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiterin Yvonne Bünger-Ernstson stellte Sven Ernstson, Teamleiter der Fachschule Sozialpädagogik, Projektdetails vor. Mit Filmsequenzen und Fallbeispielen aus der Praxis – vorgetragen von Schülerinnen, Praktikantinnen und Lehrerinnen – wurde aufgezeigt, wie es gelingen kann, Unterricht und Ausbildung weiterzuentwickeln.

Austauschprojekte geplant

„Wir schicken Schülerinnen und Schüler als Multiplikatoren für forschendes Lernen ins Ausland“, ging Sven Ernstson auf Austausch-Projekte ein, die dabei helfen, theoretische und praktische Ausbildung zu verbinden. Zusammen mit den Kooperationspartnern – darunter Kitas, Schulen, Diakonie und Einrichtungen in Dumfries, Riga und Österreich – werde das Ausbildungsportfolio derzeit gestaltet. Voraussichtlich soll es bereits im Schuljahr 2019/2020 erprobt werden.

Digitalisierung in der Bildung

„Es ist wichtig, dass die Digitalisierung in die Bildung verstärkt Einzug hält“, fand SPD-Landtagsabgeordneter Philipp Raulfs anerkennende Worte für das Projekt. Mit der Gründung des Europäischen Bildungscampus für soziale Dienstleistungen verfügten die Berufsbildenden Schulen 1 in Gifhorn nun über ein Alleinstellungsmerkmal, lobte der Parlamentarier.

Von Uwe Stadtlich

Einen Aktionstag unter dem Motto „Jugendberufshilfe am seidenen Faden...?“ veranstaltete die Jugendwerkstatt Gifhorn am Dienstag in der Fußgängerzone.

21.03.2019

Nach dem Missbrauchsfall in einer Gifhorner Wohngruppe kündigt das Landesjugendamt Konsequenzen an. Es will die Kontrollen von Einrichtungen verstärken.

24.03.2019

Sie verfügen über Sprengstoff, kaufen Pistolen im Internet – und setzen diese Waffen auch ein: Über den Rechtsextremismus und seine Folgen referierte LKA-Experte Andreas Ostwaldt am Mittwochvormittag in den Berufsbildenden Schulen I am Alten Postweg. 150 Schülerinnen und Schüler waren dabei und diskutierten mit ihm.

21.03.2019