Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gewalt gegen Frauen: Landkreis setzt ein Zeichen
Gifhorn Gifhorn Stadt Gewalt gegen Frauen: Landkreis setzt ein Zeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 22.11.2019
Orange the World: Am Montag setzt der Landkreis Gifhorn ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen. Quelle: Sebastian Preuß
Landkreis Gifhorn

Gewalt geht gar nicht – auch nicht gegen Frauen. Der Landkreis Gifhorn setzt daher im Rahmen der weltweiten Aktion „Orange your City – bringt Licht in die Dunkelheit von Gewalt“ ein deutliches Zeichen.

Drei öffentliche Gebäude erstrahlen daher am Montag, 25. November, in orangefarbener Beleuchtung: das Gifhorner Schloss als Sitz des Landkreises, die Hochzeitsmühle Lady Devorgilla und der Innenraum im Meinerser Rathaus. Zusätzlich hisst das Netzwerk gegen häusliche und sexuelle Gewalt am Schloss und am Meinerser Rathaus Aktionsfahnen „Frei Leben ohne Gewalt“. Zudem sind mehrere Aktionen im Landkreis geplant.

Handtaschenbasar und Filmausschnitte

So verteilt Gleichstellungsbeauftragte Natascha Heumann am Montag im Rathaus der Samtgemeinde Meinersen Orangen und Mandarinen. Im Rathaus der Gemeinde Sassenburg tragen die Mitarbeiterinnen im Bürgerbüro am Donnerstag, 28. November, Schals in Orange. Und am Montagabend gibt es um 18 Uhr im Gifhorner Freizeit- und Bildungszentrum Grille einen Handtaschenbasar zugunsten von SoDiStra, einer Organisation, die Prostituierte begleitet. Um 19 Uhr schließt sich dort eine Aufführung von Ausschnitten des Dokumentarfilms „Lovemobil“ der Gifhorner Regisseurin Elke Margarete Lehrenkraus an.

Fallzahlen steigen

Laut Weltgesundheitsorganisation erfahren 35 Prozent aller Frauen weltweit Gewalt. Im Landkreis Gifhorn steigt die Zahl der Sexualdelikte. 2013 waren es 97 Fälle, im vergangenen Jahr 114. Auch die Fälle häuslicher Gewalt nehmen offenbar zu. Waren es 2009 noch 128 gemeldete Fälle, so stieg die Zahl im vergangenen Jahr auf 238.

Von unserer Redaktion

Im Landkreis Gifhorn gibt es einen Fall von Hepatitis A, einer übertragbaren infektiösen Gelbsucht. Dem Erkrankten – einem Schüler aus Wahrenholz – geht es zwar wieder besser, der Landkreis rät dennoch, aufmerksam zu sein.

22.11.2019

Achtklässler der Bonhoeffer-Realschule packten am Freitag kräftig mit an und legten in der Verlängerung des II. Koppelweges den Grundstein für ein neues Waldstück, das in Zeiten des Klimawandels etwas ganz Besonderes werden soll.

22.11.2019

Das verfügbare Einkommen ist in Niedersachsen auch 2017 laut Landesamt für Statistik wieder gestiegen. Die Region Gifhorn/Wolfsburg schneidet gut ab.

22.11.2019