Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Es ist angerichtet: Es gibt schon Karten für Heiße Kartoffeln
Gifhorn Gifhorn Stadt Es ist angerichtet: Es gibt schon Karten für Heiße Kartoffeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 20.06.2019
Kommt zu den Heißen Kartoffeln: Hagen Rether. Quelle: Kulturverein
Anzeige
Landkreis Gifhorn

Es ist angerichtet für die 16. Kabarett-Tage im Landkreis Gifhorn. Vom 18. bis 28. September gibt es sieben Veranstaltungen an sechs Orten, die jeweils um 19.30 Uhr beginnen. Abseits der eingefahrenen Gleise darf sich das Publikum auf bissige Satire und feine Töne freuen. Der Kartenvorverkauf läuft.

Holger Dexne in der Gifhorner Stadthalle

Bei der gemeinsamen Auftaktveranstaltung am 18. September steht Holger Dexne mit dem bundesweiten Erfolgsprogramm „Caveman“ in der Stadthalle Gifhorn auf der Bühne.

Anzeige

Dietrich Piano Paul in Hankensbüttel

Am 19. September geht Dr. Dietrich Paul alias Dietrich „Piano“ Paul in Hankensbüttel im Gasthof Zur Linde unter dem Titel „Pisa Bach Pythagoras“ nicht nur der Bildungsmisere auf den Grund.

„Gleich knallt’s“ in der Okerhalle

Das originelle Duo Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie ist am 20. September in der Okerhalle Groß Schwülper zu Gast. „Gleich knallt’s“ kündigt das mehrfach ausgezeichnete Duo an. In großartigen Wort- und Sing-Duellen beweisen die beiden, wie politisch das Private ist.

Italo-Schwabe tritt in Groß Oesingen auf

Hinreißend komisch und voller Selbstironie begeistert der Italo-Schwabe Heinrich del Core am 24. September das Publikum im Gasthaus Zur Linde in Groß Oesingen mit seinem Programm „Ganz arg wichtig“.

Hagen Rether in der Stadthalle Gifhorn

Mit Hagen Rether präsentiert ein Stammgast bei den Kabarett-Tagen am 25. September in der Stadthalle Gifhorn sein stets aktuelles Programm „Liebe“. Der großartige Liebhaber ausgedehnter Ausflüge in die gesellschaftlichen wie politischen Absurditäten lädt bis zu dreieinhalb Stunden zum Mitdenken ein.

Liza Kos im Kulturzentrum Meinersen

Der Abend mit der Senkrechtstarterin Liza Kos am 27. September im Kulturzentrum Meinersen garantiert beste Unterhaltung. In ihrem Programm „Was glaub’ ich, wer ich bin?!“ schlüpft das Multi-Kultitalent gekonnt in verschiedene Rollen und bietet einen unterhaltsamen Mix aus Persiflage, Parodie und Liedern.

Held der Reinkultur in Wittingen

Philipp Scharrenberg, der Held der Reimkultur verspricht am 28. September in der Stadthalle WittingenGermanistik ist heilbar“, so der Titel seines aktuellen Programms. Überaus unterhaltsam lässt der feinsinnige Reimwerker das Publikum an seiner Sicht auf die Gesellschaft teilhaben.

Kulinarische Leckerbessen garantiert

Aber nicht nur satirisch „Heiße Kartoffeln“, sondern auch kulinarische Kartoffel-Köstlichkeiten warten im „Land der Heidekartoffel“ wieder auf die Kabarett-Freunde. Die sechs Gastronomen vor Ort haben sich wieder allerhand Leckereien von „Kartoffelgratin nach Schweizer Art“ über „Folienkartoffel mit Dip“, bis zu „deftiger Kartoffelsuppe“ einfallen lassen.

Die kulinarischen Genüsse sind im Eintrittspreis nicht enthalten.

Karten für das Kabarett-Festival „Heiße Kartoffeln“ sind ab sofort in der Vorverkaufsstelle des Kulturvereins Gifhorn im Steinweg 3, (05371) 81 39 24 und unter anderem an der AZ-Konzertkasse im Steinweg 73.

Von unserer Redaktion