Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Darum werden Grillkurse immer beliebter
Gifhorn Gifhorn Stadt Darum werden Grillkurse immer beliebter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 25.07.2019
Bloß keinen Stress: Steven Guntner zeigt beim Grill-Seminar im Hotel An der Wasserburg wie es gemacht wird. Quelle: Sylvia Telge
Wolfsburg

Immer nur Würstchen vom Grill ist doch langweilig. Mittlerweile landen auch Eis, Pizza, Burger und Obst auf dem Rost. Und es gibt noch viel mehr Ideen, denn die Grill-Geräte bieten heute fast unendliche Möglichkeiten. Neue Rezepte und die Technik von Elektro-, Holzkohle- oder Gasgrill richtig nutzen – dieses Wissen vermitteln Grillkurse, die total angesagt sind in Wolfsburg, Gifhorn und Peine. Und es werden immer mehr.

Das Hotel An der Wasserburg in Neuhaus (Wolfsburg) hat diesen Trend schon 2016 aufgegriffen. „Im ersten Sommer lief es so bombastisch, dass wir das Seminar-Angebot rund ums Grillen immer weiter ausgebaut haben“, sagt Christoph Neumann vom Hotel An der Wasserburg. Die Nachfrage sei so groß, dass manchmal an vier Tagen in der Woche zu unterschiedliche Schwerpunktthemen Kurse stattfinden. Grillen ist übrigens nicht mehr eine Männerdomäne, auch Frauen gehören zu den Seminarteilnehmern.

Eine Bilder-Galerie zum Grillseminar:

In Wolfsburg, Gifhorn und Peine gibt es jede Menge Angebote

Sieben Gänge stehen bei den Kursen oft auf dem Arbeitsprogramm. „Die Teilnehmer sollen möglichst viele verschieden Gerichte ausprobieren und kennenlernen“, erklärt Küchenchef Fabian Schröter. Da stehen so köstliche Dinge wie gegrilltes Carpaccio vom Rinderfilet mit Naan-Brot, Kotelette vom Schwein mit Speckscheiben und Haselnuss-Chimichurri, Fächerkartoffeln mit gegrilltem Lauchgemüse und als Nachspeise Schokoladenkuchen mit weichem Kern.

Aber nicht nur Anregungen für Rezepte wollen die Teilnehmer. „Ich grille gern und möchte noch mehr darüber lernen“, sagt Stefan Wolters. Er hatte schon einen Basic-Kursus im Hotel An der Wasserburg gemacht, nun schenkte ihm seine Frau das Seminar „Das perfekte Steak“. Auch Maik Jebri war bei diesem Steak-Kursus und grillt ebenfalls leidenschaftlich gern. „Ich weiß schon einiges, aber ich möchte noch mehr lernen.“

Eines lernten sie bei Grillmeister Steven Guntner gleich am Anfang: „Grillen darf nicht mehr stressig sein“, erklärte er. Die neue Technik der Grills helfe dabei. Bevor es ans Steak ging, erklärte er deshalb, was bei den verschiedenen Modellen zu beachten ist. Indirekt oder direkt grillen, bei welcher Temperatur muss Fleisch gegrillt werden, wann muss ein Steak gewendet werden – Fragen über Fragen, die Steven Guntner alle beantwortete. Die Gemütlichkeit kam bei dem Seminar natürlich nicht zu kurz. Alle Gänge verspeisten die Teilnehmer ganz entspannt.

Grill-Seminare in Gifhorn

Kaufhaus Schütte in Gifhorn bietet regelmäßig Grill-Seminare an – die Kurse im August sind leider schon ausgebucht, Plätze sind noch frei für Samstag, 7. September, 18 bis 22 Uhr. Motto des Abends: „Webers Grillklassiker“. Mehr Infos und Anmeldungen unter Tel. 05371/588854. Aber auch am Bernsteinsee wird gegrillt – die nächsten Termine sind jeweils freitags am 26. Juli, 2. August und 16. August. Mehr Infos und Termine unter www.streetfood-bbq.com.

Von Sylvia Telge

Grillen liegt voll im Trend. Ob mit Gas, Holzkohle oder Strom betrieben, der Grill von heute bietet unendliche Möglichkeiten. Welche ist für Sie die beste Methode?

25.07.2019

Hat er oder hat er nicht? Ein 37-jähriger gelernter Elektriker soll in seiner Zeit als Mieter in Isenbüttel Strom auf Kosten der Nachbarn abgezweigt haben. Das Gericht hatte immer mehr Zweifel an dem Vorwurf, je mehr es sich mit Kilowatt und Stromzählern befassen musste.

24.07.2019

Für Jürgen Wagner ist Gifhorn die „Stadt der Mauersegler“. Der Zugvogel, der im südlichen Afrika überwintert, fühle sich durch künstliche Bruthilfe insbesondere im Norden und Süden der Stadt heimisch, lobt der Naturschutzbeauftragte des Landkreises.

24.07.2019