Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Darum hilft die Teves-Jugend den Tafel-Kindern
Gifhorn Gifhorn Stadt Darum hilft die Teves-Jugend den Tafel-Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 21.12.2018
Tolle Aktion: Die Jugend- und Auszubildendenvertretung von Conti-Teves hatte die Belegschaft zu Spenden für die Tafel aufgerufen. Mehr als 200 Pakete kamen zusammen.
Tolle Aktion: Die Jugend- und Auszubildendenvertretung von Conti-Teves hatte die Belegschaft zu Spenden für die Tafel aufgerufen. Mehr als 200 Pakete kamen zusammen. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

„Mehr als 200 Geschenke sind zusammen gekommen – die Beteiligung der Teves-Belegschaft war klasse“, sagte Sven Trippelhorn von der JAV. Gemeinsam mit Alexander Arnold, Sermin Kahraman, Justin Schulz und Amir Abazi – alle ebenfalls in der JAV engagiert – wurden die bunten Weihnachtspäckchen am Freitagvormittag bei der Gifhorner Tafel abgeliefert.

„Wir haben diese Hilfsaktion inzwischen zum fünften Mal auf die Beine gestellt – die Resonanz in diesem Jahr hat einen neuen Rekord gebracht“, ergänzt Alexander Arnold. Vier Wagenladungen mit Geschenk-Paketen – gefüllt mit Spielsachen und Büchern – wurden in das Tafel-Gebäude im Paulsumpf gebracht. Wie auch schon in den Vorjahren hat sich die IG Metall an dem Projekt beteiligt: Die Gewerkschaft spendierte unter anderem Süßigkeiten für die mehr als 500 Tafelkinder.

Tafel-Chefin Edeltraud Sack zeigte sich begeistert von der JAV-Unterstützung. „Es ist einfach toll, dass es diese Initiative von Conti-Teves gibt“, freute sich Sack. Sie will die mehr als 200 Pakete noch vor Weihnachten an bedürftige Kinder verteilen.

Von Uwe Stadtlich