Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bei 2G plus gilt auch ein Corona-Selbsttest unter Aufsicht
Gifhorn Gifhorn Stadt

Corona in Gifhorn: Bei 2G plus gilt auch ein Selbsttest unter Aufsicht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 06.12.2021
Selbsttest im Rahmen der neuen 2G-plus-Regel: Unter Aufsicht dürfen sie zum Beispiel von einem Arbeitgeber durchgeführt und der entsprechende Nachweis ausgestellt werden.
Selbsttest im Rahmen der neuen 2G-plus-Regel: Unter Aufsicht dürfen sie zum Beispiel von einem Arbeitgeber durchgeführt und der entsprechende Nachweis ausgestellt werden. Quelle: Matthias Balk / dpa
Anzeige
Gifhorn

Welche Personen sind legitimiert, Covid-19-Selbsttests vorzunehmen? Und welche Fähigkeiten müssen sie mitbringen? Die WAZ fragte im niedersächsischen Sozialministerium nach.

Wer derzeit im Restaurant essen oder im Fitnessstudio trainieren möchte, braucht einen negativen Covid-19-Test. Seit Mittwoch gilt die 2G-plus-Regel, sodass sich aktuell auch Geimpfte testen lassen müssen – seit Samstag sind allerdings davon Menschen mit einer Booster-Impfung ausgenommen.

Arbeitgeber kann auch Selbsttests unter Aufsicht durchführen

Unter Aufsicht kann man sich in einem zugelassenen Testzentrum, in Apotheken oder in einer Arztpraxis testen lassen. Mancherorts werden Testungen aber auch direkt vor oder im Eingangsbereich eines Geschäftes, eines Gastronomie-Betriebes, einer kulturellen Veranstaltung oder beim Sportverein angeboten. Auch unter Aufsicht am Arbeitsplatz durchgeführte und bescheinigte Negativtestungen können verwendet werden. In Niedersachsen kann jede dieser Bescheinigungen innerhalb von 24 Stunden beliebig oft eingesetzt werden. Beim PCR-Test sind es 48 Stunden.

Was muss auf der Bescheinigung stehen?

Die Bescheinigung müsse dabei immer den Vor- und Nachnamen, das Geburtsdatum, die Adresse der getesteten Person sowie den Namen und Hersteller des Tests, das Testdatum, die Testuhrzeit sowie den Namen und die Firma der beaufsichtigenden Person und schließlich die Testart und das -ergebnis enthalten.

Wer kann Selbsttests ausstellen?

Der Selbsttest unter Aufsicht und die daraus folgende Bescheinigung eines negativen Tests kann durch eine autorisierte Person erfolgen. So kann beispielsweise auf der Arbeitsstelle eine vom Arbeitgeber bestimmte Person eine Bescheinigung ausstellen. In Sportvereinen kann ebenfalls vom Verein autorisierte Person die Testung beobachten und dann schriftlich bestätigen.

Die wichtigsten Nachrichten als Newsletter

Die Top-Meldungen aus der Region – jeden Tag gegen 17 Uhr direkt und kostenlos in Ihrem Postfach.

Abonnieren
Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von der Redaktion