Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Darum beschenken Tevesianer arme Kinder
Gifhorn Gifhorn Stadt Darum beschenken Tevesianer arme Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 22.12.2019
Spende der Gifhorner Teves-Belegschaft: Die Jugend- und Auszubildendenvertretung sammelte und verteilte die Geschenke bei der Tafel an bedürftige Familien. Tafel-Chefin Edeltraud Sack lobt das Engagement. Quelle: Sebastian Preuß
Gamsen

Das war ein ganz besonderer Freitag im Gamsener Paulsumpf: Diesmal kamen auch Familien zur Tafel, die sonst immer dienstags da sind. Denn es gab Geschenke für die Kinder mit auf den Weg. Möglich machten das Spenden der Begelschaft des Conti-Teves-Werks in Gifhorn.

„Leute, denkt an die Kinder“: Mitte November standen Justin Schulz, Marcel Bort, Amir Abazi und zwei weitere Mitstreiter oft vor dem Werkstor und drückten ihren Kollegen Flyer in die Hand. Die Jugend- und Auszubildenden-Vertreter riefen auf, Spielzeug, Kleidung und Bücher für arme Kinder zu spenden. Abazi: „Wir wollen Kindern etwas schenken, die sich vielleicht nur einmal im Jahr etwas leisten können.“

Belegschaft spendet Jahr für Jahr mehr

„Voriges Jahr waren es schon viele Geschenke“, sagt Schulz. Doch diesmal habe man das Ergebnis noch einmal getoppt. Abazi ist sich mit Blick auf die Fotogalerie der vorigen Jahre sicher: „Jetzt haben wir das Sechs- bis Siebenfache dessen, was noch vor drei Jahren zusammen kam.“ Mehr als 250 bunt verpackte Geschenke sind zwischen Ende November und Mitte Dezember bei dem Team eingetroffen.

Bei der Tafel selbst verteilt

Die drei Tevesianer waren nun auch am Freitag in der Ausgabe der Tafel und verteilten die Spenden an die Familien. „Groß klasse, dass sie das machen“, freut sich Tafel-Chefin Edeltraud Sack über das Engagement der jungen Leute. Sie hat extra auch jene Familien für den Freitag bestellt, die sonst dienstags an der Reihe sind. „So kriegt jeder was.“

Von Dirk Reitmeister

Open-Air-Gottesdienste, Lesung, Musik und Treffen am Feuer – die Kirchengemeinde im Landkreis Gifhorn bieten einige Besonderheiten an Weihnachten.

21.12.2019

Ein bisschen Abwechslung vom Feiertagsmodus gefällig? Im Landkreis Gifhorn gibt es da einige Möglichkeiten, jedoch mit Einschränkungen. Hier ein kleiner Überblick:

21.12.2019

Berge von Borkenkäfer-Fichten türmen sich im Harz. Aus einem kleinen Teil des Holzes fertigt die Lebenshilfe Gifhorn Schutzzäune für die Wiederaufforstung.

21.12.2019