Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brenner rockt beim Gifhorner Straßenmusik-Festival
Gifhorn Gifhorn Stadt Brenner rockt beim Gifhorner Straßenmusik-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 20.05.2019
Beim Gifhorner Straßenmusikfestival dabei: Die Chartstürmer von Brenner. Quelle: Christian Barz
Gifhorn

Das siebte Gifhorner Straßenmusik-Festival findet am Samstag, 8. Juni, statt. Ab 11 Uhr startet das Festival des Kultbahnhofs mit der Unterstützung der Stadt Gifhorn, der City-Gemeinschaft und der Wittinger Brauerei.

Ein Hauch von Flower-Power

Es soll ein Hauch von Woodstock, Flower-Power und Hippie-Ära durch die Fußgängerzone wehen, versprechen die Veranstalter.

Start ist um 11 Uhr, um 16 Uhr endet das Straßenprogramm, denn dieses Jahr gibt es wieder die tolle Erweiterung des Festivals. Ab 18 Uhr gibt es eine Open-Air-Bühne mit drei Bands.

Hier gibt´s die Musik

Zwischen Brunnen und der Einkaufspassage an der Aller-Brücke werden acht bis zehn Standplätze für Bands und Künstler eingerichtet – keine Bühnen, einfach vor den Gebäuden. Um das Angebot komplett zu machen, werden auch die Schauspielgruppen des Kultbahnhofs dabei sein. „Es soll möglichst vielfältig werden“, verspricht Organisator Volker Schlag.

Übrigens: Es können sich immer noch Straßenkünstler/ Musiker unter Email post@kultbahnhof-gifhorn.de bewerben.

Brenner rocken beim Abschluss

Ab 18 Uhr gibt es dann das Abschlusskonzert, bei dem auch die Chartstürmer Brenner auftreten. Eine Band aus Freunden, aus fünf Musikern, die zwei große Leidenschaften miteinander verbindet: die Liebe zur Musik und zu ihren Bikes. Die Sehnsucht nach Abenteuer und Freiheit ist das zentrale Thema.

Von unserer Redaktion

Am 26. Mai ist Bürgermeisterwahl in Gifhorn. Vier Kandidaten von CDU, SPD, Grüne und AfD stellen sich dem Votum der Bürger. Die Aller-Zeitung stellt sie mit Steckbrief und im Interview vor.

20.05.2019

Handball, Vierkampf der Reiter oder Ruderer – um den Titel „Mannschaft des Jahres Jugend“ geht es. Die AZ-Leser können per Telefon-Voting zwischen drei Teams entscheiden, wer am Freitag, 28. Juni, bei der großen Abschlussveranstaltung des Kreissportbundes auf die Bühne der Stadthalle Gifhorn gerufen wird.

17.05.2019

Er wollte Kupferkabel von einer Baustelle an der Lüneburger Straße in Gifhorn stehlen – doch plötzlich stand die Polizei vor ihm und nahm den 50-Jährigen fest. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann bereits polizeibekannt war.

17.05.2019