Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schüler wollen wissen, wie die Presse tickt
Gifhorn Gifhorn Stadt Schüler wollen wissen, wie die Presse tickt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 24.06.2019
Wie funktioniert Presse: Eine Projektgruppe der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule mit Petra Seifert (r.) und Sevylai Karsli (2.v.l.) besuchte AZ-Redaktionsleiterin Christina Rudert (l.) Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Respekt im Umgang mit der Natur, im Umgang mit Tieren, aber auch im Umgang mit Menschen: Darum dreht sich die Projektwoche der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule. Ein Team von etwa 24 Schülern begleitet die verschiedenen Projekte als Presse-Team, und zum Auftakt holten sich ein paar der Schüler Informationen über professionelle Pressearbeit bei der Aller-Zeitung.

Inhalte vorstellen

Zunächst stellten die Fünft- bis Neuntklässler aber die Inhalte ihrer Projektwoche vor. Mit Material aus dem Wald entstehen Insektenhotels, beim Kampfsport geht es nur mit fairem Umgang mit dem Gegner, in einem Umkreis von 20 Kilometern sammelt die Radfahrertruppe Müll zusammen, auch die Sportspiele aus aller Welt erfordern einen fairen Umgang, die Rechte von Tieren und die Sprache des Pferdes werden auf der Reitanlage Eichenhof erforscht, und beim fairen Shopping befassen sich die Schüler mit Produktionsbedingungen und fairem Handel – dazu gehört ein Besuch im Eine-Welt-Laden.

Ein Projekt erarbeitet kurze Theaterdialoge zum Thema Respekt, ein anderes befasst sich mit Cybermobbing und dem Umgang miteinander in den Medien. „16 Projekte gibt es insgesamt“, berichteten Sevilay Karsli und Petra Seifert, die die Medien-Gruppe zur AZ begleiteten. Währenddessen arbeitete ihr Kollege Alexander Wulf mit den restlichen Schülern an der Frage, in welcher Form die Ergebnisse präsentiert werden sollen.

Wieviel Zeit für einen Artikel?

Von AZ-Redaktionsleiterin Christina Rudert wollten die Schüler dann wissen, woher die Zeitung ihre Themen bekommt, wie viele Leute an einer Aller-Zeitung arbeiten und wie lange die Redakteure benötigen, um einen Artikel zu schreiben. „Wenn sie das Thema spannend finden, geht das schneller, als wenn sie vielleicht schlecht geschlafen haben und eine Schreibblockade haben“, antwortete Rudert. „Das geht euch ja bei den Schulaufgaben auch so“, stellte Petra Seifert fest und fragte nach, wie es die Zeitung mit dem Thema abschreiben hält. „Geht gar nicht“, so Rudert, „wir nutzen die Informationen der anderen höchstens als Anlass, um selber zu recherchieren.“

Zum Finale eine Wandzeitung

Am Ende der Woche wird das Medien-Projekt der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule eine Wandzeitung erstellt haben, eine Art Scrolling-Paper – abrollbar auf einer Tapetenrolle – voller Infos und einen Film. Präsentiert werden die Projektergebnisse am Donnerstagnachmittag – und zwar nicht nur für Schüler, sondern für Eltern und Geschwister und Freunde und Bekannte auch.

Von Christina Rudert

Von Straußenfedern über die Kleine Nachtmusik bis zu Kanons und Musical-Songs reicht die Bandbreite: Drei Kinderchöre erklären in St. Nicolai, warum Singen ’ne coole Sache ist.

27.06.2019

Gartenabfälle brannten am Montag auf einer Böschung am Gifhorner Hüttenweg. Nicht zum ersten Mal. Bereits am Sonntag musste die Feuerwehr zum gleichen Einsatzort ausrücken.

24.06.2019
Gifhorn Stadt Tierquälerei in der Innenstadt - Polizei befreit Hund aus heißem Auto

Hat Gifhorns Polizei einen Hund vor dem Backofen-Tod bewahrt? Zwei Beamte befreiten das Tier am Montagvormittag aus einem in der Innenstadt in der prallen Sonne geparkten Auto.

27.06.2019