Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Im Notdienst herrscht Ärztemangel – mit Folgen
Gifhorn Gifhorn Stadt Im Notdienst herrscht Ärztemangel – mit Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 22.10.2019
Dienst in der Notdienstpraxis: Häufig müssen Kollegen für eigentlich eingeteilte Ärzte einspringen – Folge der hohen Auslastung der Mediziner, so die Kassenärztliche Vereinigung. Quelle: dpa
Gifhorn

Arzt A behandelt, der Stempel ist aber von Arzt B: Das hat jetzt einen Patienten stutzig gemacht, dem das in der Notdienstpraxis der niedergelassenen Ärzte untergekommen ist. Laut Dr. Klaus-Achim Ehlers, Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung, hat aber alles seine Richtigkeit.

Ein Patient musste Ende September samstags zum Arzt und suchte deshalb die Bereitschaftspraxis im Klinikum auf. Einige Tage später tauschte er sich mit Bekannten über den ihn behandelnden Arzt aus. Dabei sei er stutzig geworden, denn seine Beschreibung passte nicht zu dem Bild, das seine Bekannten von jenem Arzt hatten. Er hakte nach.

Arzt A stempelt mit dem Namen vom Kollegen B ab

So stellte sich heraus, dass eigentlich ein ganz anderer Arzt ihn behandelt habe als der, dessen Stempel er auf Rezept und Notdienstbescheinigung stehen hat. „Das kann doch nicht sein“, findet er. Zumal ein Rezept eigentlich ein Dokument sei. Ist das nicht Urkundenfälschung?

Eine Frage der Vertretungsregelung

Nein, sagt Ehlers. „Urkundenfälschung ist es ganz sicher nicht.“ Dass in diesem Fall Arzt A mit dem Stempel von Arzt B arbeitet, sei mit einer Vertretung zu erklären. Immer wieder springen Kollegen für jene Ärzte ein, die eigentlich Notdienst hätten. Das sei der Auslastung der Kollegen geschuldet, so der Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung. „Die Ärzte arbeiten alle am Limit“, sagt Ehlers. Obwohl jede Fachrichtung – ob Haus- oder Facharzt – mal mit dem Notdienst an der Reihe sei.

„Der Arzt, der in der Notdienstpraxis sitzt, ist ein approbierter“, versichert Ehlers eine entsprechende Versorgungs- und Behandlungsqualität. Der jeweilige Diensthabende erfülle immer die Voraussetzung des Facharzt-Standards und sei zugelassen.

Wo finde ich die Notdienstpraxis?

Die Bereitschaftspraxis der niedergelassenen Ärzte ist der Notaufnahme des Klinikums Gifhorn angegliedert. Beide Einrichtungen teilen sich den Schalter, wo Fachleute gleich zu Anfang feststellen, ob der Patient ins Klinikum oder zum niedergelassenen Kollegen gehört. Das System soll verhindern, dass Patienten unnötige Wege von einer Stelle zur anderen antreten müssen, und es soll die Notaufnahme der Klinik von weniger schwer wiegenden Fällen entlasten.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorns Kreis-CDU hat in Sachen Landratswahl 2021 eine ganz klare Position: Amtsinhaber Dr. Andreas Ebel soll es noch einmal machen. Die Gründe dafür erläutert CDU-Kreisvorsitzender Andreas Kuers.

21.10.2019

Sie protestieren gegen Düngeregeln und das Agrarpaket der Bundesregierung: Rund 250 Landwirte wollen am Dienstag von Gifhorn aus nach Hannover fahren – mit ihren Treckern im Konvoi über die B 188.

22.10.2019

Die Stille, das Gebet und die mantra-förmig wiederholten Liedzeilen gehören zum Taizé-Gebet dazu. Besucher berichten, wieso sie diese Gottesdienstform so schätzen.

21.10.2019