Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner BBS 1: Abi-Zeugnisse gibt’s mit Popsongs
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorner BBS 1: Abi-Zeugnisse gibt’s mit Popsongs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 30.06.2019
Entlassungsfeier mit Musik: An der Gifhorner BBS 1 gab es die Abi-Zeugnisse. Quelle: Foto: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Da war ganz viel Musik drin bei der Entlassungsfeier an der BBS 1: 57 Abi-Zeugnisse gab es in der Cafeteria zu vergeben. Schulleiter Stefan Schaefer erinnerte an die einzelnen Etappen der Schulabgänger mit einigen Pop-Hits.

„Das ist ein schöner Tag. Ich hoffe, dass er einer der schönsten Tage in ihrem Leben ist“, eröffnete Schaefer seine Ansprache. Mit dem WM-Song von Musikstar Shakira erinnerte Schaefer an die Einschulung seiner Schützlinge, den Abschied von der Grundschule verband er mit dem Hit „Satellite“ von Lena. Ob es nun die Absolventen im Bereich Gesundheit, Wirtschaft oder Technik seien – Schaefer geht fest davon aus, dass alle ein gutes Fundament für ihre berufliche Laufbahn haben. Eines mahnte er auch an. Bei der Berufswahl sei der materielle Aspekt sicher wichtig, viel wichtiger aber sei: „Suchen Sie einen Beruf, der Ihnen Spaß macht.“

Anzeige

Als Vertreter des Landkreises gratulierte Sascha Jordan allen Schulabgängern. „Sie sind sehr gut vorbereitet auf alles, was da kommt.“ Denn die Fachrichtungen der BBS 1 seien sicher gefragt auf dem Arbeitsmarkt. Für den Abi-Jahrgang sprach Evin Al Alo. Auch wenn die gemeinsame Schulzeit von drei Jahre sehr kurz gewesen sei, „so sind doch aus Fremden Freunde geworden“. Alle könnten stolz auf ihre Leistungen sein. Das Zeugnis als solches sei „nur ein Stück Papier, das nichts über unsere Intelligenz aussagt“, so die Schülerin.

Daniela Neuschulz, Personalreferentin der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, ehrte auch noch die Besten. Anna-Sophie Schintag (Fachbereich Wirtschaft) schloss mit einem Notenschnitt von 2,1 am besten ab, gefolgt von Marian Ella Lippick (Fachbereich Gesundheit) und Henriette Sophie Nindel (Fachbereich Gesundheit), die beide die Note 2,2 erzielten.

Von Andrea Posselt

Gifhorn Stadt Oldtimer-Meile in der Fußgängerzone - Gifhorner Innenstadt voller Auto-Raritäten
02.07.2019
02.07.2019
Anzeige