Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ampel soll Querung sicher machen
Gifhorn Gifhorn Stadt Ampel soll Querung sicher machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 24.04.2018
Stadthalle: Eine Ampel soll das Überqueren der Straße sicherer machen.
Stadthalle: Eine Ampel soll das Überqueren der Straße sicherer machen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Erstmals präsentierten die Ratsfraktionen im Februar 2017 ein entsprechendes Sicherheitskonzept. „Im Gespräch war anfangs auch ein Mast mit einem gelben Warnblinklicht“, berichtet CDU-Fraktionschef Thomas Reuter. „Dieses Blinklicht hätte rund 15.000 Euro gekostet – für 20.000 Euro gibt es jedoch schon eine Bedarfsampel, die per Knopfdruck vom Fußgänger angesteuert werden kann“, nennt Reuter die Vorteile einer Ampelanlage. Über Details des Vorhabens müssten CDU und Grüne jetzt mit der Verwaltung ins Gespräch kommen.

Bessere Ausleuchtung des Schützenplatzes

Einen konkreten Zeitpunkt für die Projektumsetzung nannte Reuter allerdings noch nicht. „Die Ampel soll so schnell wie möglich kommen“, wünscht sich der CDU-Chef. Favorisierter Standort: in Höhe der bereits vorhandenen Querungshilfe.

Grünen-Chefin Nicole Wockenfuß und Reuter hatten sich auch für eine bessere Ausleuchtung des Schützenplatzes eingesetzt. „Er wird unter anderem von Stadthallenbesuchern als Parkplatz genutzt, dient aber auch zum Abstellen von Autos von Schießstand-Gästen, sowie Restaurant- und Sängerheim-Besuchern“, so Reuter. Leuchtmittel in den Lampen seien inzwischen erneuert worden. Diese Leuchtmittel können bei Veranstaltungen von „Normal-Licht“ auf helleres Licht umgeschaltet werden. „Das passiert manuell“, erläutert Reuter.

Von Uwe Stadtlich

24.04.2018
Gifhorn Stadt Noch keine Lösung für Bowlingbahn - Asiat übernimmt La Bowla-Restaurant
26.04.2018