Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Stadt: Fehlerquelle an der Ampel gefunden
Gifhorn Gifhorn Stadt Stadt: Fehlerquelle an der Ampel gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 27.11.2019
Läuft seit zwei Wochen reibungslos: Laut Stadt ist der Fehler an der neuen Ampel- und Schrankenanlage am Calberlaher Damm behoben. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Nach mehreren Störungen und Ausfällen läuft die neue Schranken- und Signalanlage an der Kreuzung mit Bahnübergang Calberlaher Damm jetzt reibungslos. Das teilte die Stadtverwaltung auf AZ-Nachfrage mit. Der Fehler sei behoben.

Entgegen ersten Erkenntnissen lag auch der Ausfall am Freitag, 15. November, wie jener am Donnerstag davor an einem Nagel im Kabel. Die jüngste Störung war demnach eine Spätfolge des am Donnerstag behobenen Nagelschadens im LSW-Kabel. Stadtsprecherin Annette Siemer: „Der Kabelschaden hat dazu geführt, dass eine Platine im Schaltkasten von Siemens in Mitleidenschaft gezogen wurde.“ Siemens habe die Platine ausgetauscht und nun versichert, dass der Fehler damit behoben sei.

Die Stadt Gifhorn spricht von insgesamt vier Ausfällen seit Inbetriebnahme: am 27. Oktober sowie am 4. und 14. und 15. November.

Von Dirk Reitmeister

Wird es im traditionsreichen Ratsweinkeller wieder Gastronomie geben oder ist auch eine Alternativnutzung möglich? Es liegen mehrere Varianten auf dem Tisch.

27.11.2019

Beim Gedränge auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt haben Langfinger leichtes Spiel. Die Gifhorner Polizei warnt vor Taschendieben. Wer Sicherheitstipps beachtet, macht es den Tätern schwer.

27.11.2019

Das wird ein Millionen-Projekt: Gifhorns Michael-Ende-Schule am Pommernring bekommt einen Anbau für den Ganztagsbereich und eine Mensa. Der Schulausschuss befasst sich jetzt mit den Vorplanungen.

27.11.2019