Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt AZ-Autokino: Fünf Filme genießen mit dem passenden Catering
Gifhorn Gifhorn Stadt

AZ-Autokino in Gifhorn: Fünf Filme genießen mit dem passenden Catering

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 02.09.2021
Am Freitag startet das große AZ-Autokino: Mit dem passenden Catering lassen sich die Filme bestens genießen.
Am Freitag startet das große AZ-Autokino: Mit dem passenden Catering lassen sich die Filme bestens genießen. Quelle: Michael Franke (Archiv)
Anzeige
Gifhorn

Am Freitag ist es soweit: Dann startet die dritte Auflage des großen AZ-Autokinos. An drei Abenden werden von Freitag, 3. September, bis Sonntag, 5. September, auf dem Conti-Teves-Parkplatz in Gifhorn insgesamt fünf Filme gezeigt – das verspricht beste Unterhaltung für die ganze Familie. Und mit dem passenden Catering lassen sich die Filme gleich noch besser genießen.

Das Catering für das diesjährige Autokino musste kurzfristig angepasst werden. Erfreulicherweise übernimmt die Sportvereinigung Gifhorn das Catering und verwöhnt die Gäste mit Leckereien vom Grill und Hotdogs sowie mit Getränken. Für jeweils zwei Euro können Bratwurst, Krakauer sowie Hotdogs und Getränke erworben werden. Und selbstverständlich gibt es auch Popcorn. Der Erlös ist für die Vereinskasse der Sportvereinigung bestimmt.

Diese Filme gibt es

Freitag, 3. September, 20.15 Uhr Wunschfilm der AZ-Leser (Einlass ab 19 Uhr): Catweazle (Komödie mit Otto Waalkes), präsentiert von den Stadtwerken Gifhorn

Freitag, 3. September, 23.15 Uhr (Einlass ab 22.30 Uhr): Fast & Furious 9

Samstag, 4. September, 20.15 Uhr (Einlass ab 19 Uhr): Familienfilm: Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker

Samstag 23.15 Uhr (Einlass ab 22.30 Uhr): Bohemian Rhapsody

Sonntag 20.15 Uhr (Einlass ab 19 Uhr): AutoKinoKult: Zurück in die Zukunft III, präsentiert von Famila Gifhorn

Sponsoren ermöglichen 200 Portionen Gratis-Popcorn

Am Freitag, 3. September, erhalten die ersten 100 Autos, die zur Vorstellung um 20.15 Uhr kommen (Catweazle, Komödie mit Otto Waalkes) von den Stadtwerken Gifhorn eine Tüte Popcorn geschenkt. Am Sonntag, 5. September, gibt es für die ersten 100 Autos, die zur Vorstellung um 20.15 Uhr kommen (Zurück in die Zukunft III) insgesamt 100 Portionen Hofgut-Popcorn, gesponsert vom Famila-Fachmarktzentrum.

Was Sie wissen müssen

Die Filme werden auf einer 16 mal 8 Meter große Leinwand auf dem Conti-Teves-Parkplatz gezeigt.

Der Ton wird über ein UKW-Signal ins Autoradio übertragen. Einen entsprechenden Hinweis auf die Frequenz erhalten die Zuschauer beim Einfahren ins AZ-Autokino. Wer kein UKW-fähiges Radio hat, kann leider keinen Ton empfangen. Gut wäre eine ausreichend geladene Batterie.

Eine Erfassung der Kontaktdaten ist vorgeschrieben. Sie erfolgt über die Luca-App.

Der Wunsch-Film „Catweazle“ am Freitag, 3. September, um 20.15 Uhr wird präsentiert von den Stadtwerken Gifhorn. Sie sponsern auch für die ersten 100 Autos jeweils einen Becher originales Kino-Popcorn aus dem Gifhorner Kino.

Der Autokino-Kultfilm „Zurück in die Zukunft III“ am Sonntag, 5. September, um 20.15 Uhr wird präsentiert von Famila. Und auch an diesem Abend gibt es für die ersten 100 Autos gratis Popcorn dazu, gesponsert wird dieses vom Famila-Fachmarktzentrum.

Die Privatbrauerei Wittingen präsentiert die 23.15 Uhr-Vorstellungen am Freitag, 3. September, (Fast & Furios 9) und am Samstag, 4. September, (Bohemian Rhapsody). Jeder Gast erhält dann eine Promotion-Flasche Wittinger gratis.

Hier gibt’s die Tickets

Die Tickets für das große AZ-Autokino von Freitag, 3. September, bis Sonntag, 5. September, gibt es ausschließlich im Vorverkauf, und zwar bei der Konzertkasse der Aller-Zeitung, Steinweg 73, am Donnerstag und Freitag von 10 bis 13.30 Uhr und 14 und 16 Uhr, samstags ist geschlossen. Zweiter Vorverkaufspunkt ist die Info-Theke im Famila-Fachmarkt, Braunschweiger Straße 40. Dort gibt es Tickets am Donnerstag, Freitag und Samstag von 8 bis 21 Uhr. Eine Abendkasse gibt es nicht.

Die Karten kosten für zwei Personen 19,50 Euro, das Einzelticket für Erwachsene kostet 11,50 Euro, das Einzelticket ermäßigt für Kinder, Schüler, Studenten und Fahrer von Oldtimern mit H-Kennzeichen 8 Euro.

Auf dem Gelände gelten die Corona-Regeln

Auf dem Veranstaltungsgelände müssen die Besucherinnen und Besucher eine Maske tragen (medizinisch oder FFP2). Das Fahrzeug darf zur Nutzung der Sanitäranlagen und zum Abholen von Speisen und Getränken verlassen werden. In den Sanitäranlagen dürfen sich maximal zwei Personen gleichzeitig aufhalten. Beim Verlassen des Autos muss auf dem gesamten Gelände der Mindestabstand eingehalten werden.

Von unserer Redaktion