Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 220 Wanderer spielen und haben Spaß
Gifhorn Gifhorn Stadt 220 Wanderer spielen und haben Spaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 18.03.2013
Größen von Jugendlichen schätzen: Der HFC Germania Karberg versuchte sich beim Orientierungsmarsch an dieser Aufgabe.
Größen von Jugendlichen schätzen: Der HFC Germania Karberg versuchte sich beim Orientierungsmarsch an dieser Aufgabe. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Gleich 34 Gruppen mit insgesamt rund 220 Teilnehmern gingen an den Start bei der großen Spaßveranstaltung.

Ortsbrandmeister Wolfgang Dreinerth und seine Helfer richten die Aktion alle paar Jahre aus, der Zulauf steigt stetig. Die Mischung aus lustigen Spielen, Wandern und Geselligkeit kommt bestens an - nicht nur bei Feuerwehren. Denn ein Markenzeichen der Aktion ist, dass auch Gruppen aus anderen Vereinen an den Start gehen.

Das Gros des Teilnehmerfeldes kam zwar aus Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis sowie aus Leiferde bei Braunschweig und aus dem sachsen-anhaltinischen Dannefeld. Doch waren zum Beispiel auch Schützen, Jäger, Parteien und Sportvereinsmitglieder dabei.

Acht Kilometer lang war die Strecke rund um Leiferde. Unterwegs gab es sieben Stationen mit Spielen - allesamt auf Spaß ausgerichtet. Es mussten zum Beispiel 15 Kinder und Jugendliche geschätzt werden auf Alter, Gewicht und Größe. Auch ein Puzzlespiel und Lichtpunktgewehrschießen gehörten zu den Aufgaben. Eine Herausforderung war es, Beträge in Euromünzen verdeckt abzuzählen.

Etwa 70 Helfer hatte Ortsbrandmeister Dreinerth am Start, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Auch für eine Verpflegungsstation auf halber Strecke hatten sie Sorge getragen.

cn