Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Dorf-Adventsmarkt lädt zum Bummel ein
Gifhorn Gifhorn Stadt Dorf-Adventsmarkt lädt zum Bummel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 24.11.2019
2000 Euro-Spende: Über jeweils 500 Euro freuen sich dabei die Fußballkinder der JSG Gifhorn Nord, die Kinderfeuerwehr Blaulichtband, die DRK Kita Gamsen und die Cheerleader. Quelle: Olaf Katzer
Gamsen

Da gab es Honig, Vogelhäuser, Floristik, Textilarbeiten. Da gab es außerdem eine ganz besondere Spende – 2000 Euro überreichten Annika Albersmann, Elvira Hermann und Gabriele Reuß aufgeteilt in jeweils 500 Euro für die Jugend des Dorfes – für die kleinen Kicker der JSG Gifhorn Nord, die DRK-Kita Gamsen, die Kinderfeuerwehr „Blaulichtbande“ und die Cheerleader des MTV Gamsen. Das Geld ist laut Gabriele Reuß „der Erlös vom Dorf-Adventsmarkt im Vorjahr“. Auch die Standgelder und der Erlöse aus dem Getränkeverkauf in diesem Jahr sollen wieder in Kinderprojekte des Ortes fließen, blickt sie voraus.

13 Aussteller sind dabei

Für den Adventsmarkt in Gamsen hatten die Organisatoren einmal mehr schönste Stände aufgefahren. 13 Aussteller boten auf dem Schulhof der Wilhelm-Busch-Schule im Kerzenschein ihre Waren an. Auch für ein attraktives Programm war laut Gabriele Reuß einmal mehr gesorgt worden. So kam der Weihnachtsmann angedonnert – auf dem Quad.

Mehr Bilder vom Dorf-Adventsmarkt

2000 Euro-Spende für die Kinder des Ortes

Der Schulchor hatte seinen Auftritt, ebenso die DRK-Kita und die Isetaler Brass-Band. Es gab Kinderunterhaltung, Kuchen und Torten vom DRK, Kekse von der Kita, Brezeln von der Feuerwehr, Bratwurst, Pommes, Glühwein.

Feuershow als Höhepunkt

Attraktive Deko und handgefertigte Patchworkarbeiten lockten an die illuminierten Stände. Fang Fang aus Gifhorn war erstmals auch dabei, sie bot selbst gemachten Schmuck an. Adventsgestecke, Patchworkarbeiten oder Außenthermometer und Vogelhäuschen – verziert mit Servietten-Technik – zogen die Blicke auf sich. Einmal mehr eine schöne Einstimmung auf den Advent, die laut Gabriele Reuß gegen 18 Uhr in einer Feuershow ihren Höhepunkt finden sollte.

Von Hilke Kottlick

Statistisch gesehen ist die Zahl der gemeldeten Gewalttaten an Frauen im Landkreis Gifhorn gestiegen. Wie die reinen Zahlen zu interpretieren sind und welche Schicksale sich dahinter, erläutern Partner des Netzwerks Häusliche Gewalt.

24.11.2019

Diese Adventsandacht ist eine ganz besondere Veranstaltung: Die Martin-Luther-Gemeinde lädt dazu am 30. November auf die Plaza an der Limbergstraße ein.

23.11.2019

Sie haben das Geld gesammelt, am Donnerstag wurde gemeinsam mit dem Bauhof gepflanzt – die ersten acht von 20 Obstbäumen stehen nun in Gifhorn am Schlosssee.

23.11.2019