Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 1000 Mini-Kicker stürmen Gifhorner Marktplatz
Gifhorn Gifhorn Stadt 1000 Mini-Kicker stürmen Gifhorner Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 15.05.2019
Jetzt geht’s los: Ab Donnerstag steigt auf dem Gifhorner Marktplatz das Mini-Kickerturnier. Quelle: Archiv
Gifhorn

Auf dem Marktplatz wird’s sportlich. Und bunt – und spaßig: Von Donnerstag, 16. Mai, bis Sonntag, 19. Mai, werden 100 Kinder- und Jugend-Mannschaften aus Schulen und Vereinen im Landkreis Gifhorn zum Mini-Kicker-Turnier antreten – das sind um die 1000 junge Fußballspieler, Mädchen und Jungen, zum Teil gemischte Teams sowie zwei reine Mädchenteams.

König Fußball regiert in den nächsten Tagen auf dem Gifhorner Marktplatz. Beim Mini-Kickerturnier treten 1000 Mädchen und Jungen aus dem Landkreis an. Und ganz viel Spaß neben dem Fußballfeld gibt’s auch.

Sind die Vormittage Donnerstag und Freitag für den Schulsport reserviert, so sind an den Nachmittagen und dann sowohl am Samstag als auch am Sonntag die Vereins-Kicker am Start. Los geht es am Donnerstag um 9 Uhr mit den Zweitklässlern, gespielt wird bis gegen 20 Uhr – ab 15 Uhr sind die Mannschaften der F-10-Jugend auf dem Platz. Am Freitag von 9 bis 14 Uhr sind die Erstklässler auf dem Platz, von 14 bis 19 Uhr die f-11-Jugend und die G-12-Jugend. Am Samstag geht es u m 9.30 Uhr los mit der F-10-Jugend, ab 11.30 Uhr folgen die G-12-Staffeln. Und am Sonntag, 19. Mai, spielen ab 11 Uhr eine f-11-Staffel, ab 13.30 Uhr eine G-12-Staffel und ab 16 Uhr dann eine f-11-Staffel.

Wochenmarkt weicht etwas aus

Die Marktstände werden sich am Samstag übrigens um das Turnier herum verteilen – einige im Bereich zwischen Rathaus und Nicolai-Kirche, andere weiter in Richtung Hindenburgstraße.

Viel Spaß auch neben dem Spielfeld

Auf die Attraktivität haben wohl auch das Rahmenprogramm und der große Kreis an Unterstützern – darunter die SV-Breitensportler – ihren Anteil. Neu sind ein Soccer-Cage, ein Kreis mit zwei kleinen Toren für eine Spielsituation einer gegen einen, die von der AZ-Aktion bekannte Sportstation „Acht in acht Sekunden“, eine Kinderschminkstation und eine Hüpfburg.

Der VfL bringt auch Gewinne mit

Der VfL bringt am Sonntag eine Torwand und einen Goalkeeper mit. Und nicht nur das: Für jedes Vereinsmannschaftskind gibt es eine Freikarte zu einem Bundesligaspiel der Wölfe, einen Fußball und Burgerrestaurant-Gutschein. 600 Tombola-Preise werden nach dem Sofort-Prinzip vergeben: Los kaufen und gleich Preis abholen.

Kein Ausschank von Alkohol

Eine Neuerung gibt es für Erwachsene: Die Imbissstände beim Turnier bieten nur alkoholfreie Getränke an. Tim Busch von der Stadtverwaltung: „Aus Sicht der Jugendförderung war es uns wichtig, eine Veranstaltung ohne Alkohol zu machen.“

Von unserer Redaktion

Gifhorn Stadt Polizeieinsatz im Freitagsmoor - Spezialisten entsorgen explosive Säure

Der Fund einer hochexplosiven Chemikalie hat am Mittwoch für einen Polizeieinsatz in der Gifhorner Straße Freitagsmoor gesorgt. Spezialisten des Landeskriminalamtes in Hannover wurden angefordert, um die gefährliche Pikrinsäure zu entsorgen.

15.05.2019

Mit Elizabeth Lee und der Band Cozmic Mojo endet am Donnerstag, 16. Mai, die Indoor-Saison des Gifhorner Kultbahnhofs.

15.05.2019

Was bewegt fünf Menschen dazu, sich gemeinschaftlich umzubringen? Dieser Frage gehen Ermittler in Gifhorn und Passau weiterhin nach. Derweil kommen immer mehr Details ans Tageslicht, ohne bislang ein sicheres Gesamtbild zu ergeben.

15.05.2019