Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Parsau: Unmut wegen Eichenfällungen
Gifhorn Brome Parsau: Unmut wegen Eichenfällungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 16.02.2019
“Innen faul“: Nicht alle sind einverstanden mit der Fällung von drei Eichen am Sportplatz in Parsau.
“Innen faul“: Nicht alle sind einverstanden mit der Fällung von drei Eichen am Sportplatz in Parsau. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Parsau

„Mir tut das in der Seele leid“, sagt Karl-Hermann Polle, Vorsitzender des FC Germania, über die Fällung von drei großen Eichen an der Südseite des Sportplatzes durch die Gemeinde. „Es hätte gereicht, wenn man die Kronen beschnitten hätte.“

Der Germanen-Chef glaubt nicht, dass die Bäume so krank waren, dass sie hätten gefällt werden müssen. Eine Sicherheit gäbe es nie, wie der Eichen-Kahlschlag hinterm Kindergarten durch den Gewittersturm im Sommer 2017: „Die Bäume da waren in Ordnung, der Sturm war einfach übermächtig“, so Polle.

Außerdem leide durch immer mehr Fällungen in dem Bereich „das besondere Flair – es heißt ja nicht umsonst Unter den Eichen“, meint Polle, der in diesem Zusammenhang auch Zweifel hegt am Baum-Kataster, das die Gemeinde erstellen ließ: „Das kostet viel Geld und ist Blödsinn.“

Ganz anderer Meinung ist da Bürgermeisterin Kerstin Keil: Das Kataster sei wichtig, weil dadurch der Zustand aller Bäume in öffentlichen Bereichen regelmäßig erfasst werde und dadurch für Sicherheit sorge, beispielsweise am Kindergarten und an Bushaltestellen. Totholz werde erkannt und entfernt, und wenn Gefahr von einem Baum ausgehe, werde er gefällt. „Wir als Kommune müssen den Hinweisen von Sachverständigen nachkommen, sonst müssen wir die Verantwortung tragen, wenn etwas passiert.“

So seien zwei der drei Eichen am Sportplatz innen faul gewesen: „Das habe ich selbst gesehen“, so Keil. Die dritte sei gefällt worden, weil „sie so schräg stand, dass Nachbarn Angst hatten, dass sie auf ihr Grundstück fällt“.

Von Jörg Rohlfs

19.02.2019
Brome Eichenprozessionsspinner - Hälfte der Unterschriften erreicht
14.02.2019