Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Klaus Büchners musikalische Lesung kommt gut an
Gifhorn Brome Klaus Büchners musikalische Lesung kommt gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 14.06.2019
Musikalische Lesung: Klaus Büchner (r.) gastierte gemeinsam mit Christof Stein-Schneider in der Bromer Burg. Quelle: Alexander Täger
Brome

Klaus Büchner ist bekannt als Torfrock-Sänger und Stimme der Comicfigur Werner. „An der Nordseeküste“ hat er als Teil von Klaus und Klaus ebenfalls gesungen. Dass er auch als Lyriker unterhalten kann, davon konnten sich am Mittwoch die Besucher der Bromer Burg bei einer musikalischen Lesung überzeugen. Die Veranstaltung war Teil des „Unser Aller Festivals“.

Prominente Unterstützung bekam Büchner von Christof Stein-Schneider, Gitarrist der Band Fury in the Slaughterhouse. Als kongenialer Bühnenpartner führte Stein-Schneider locker-amüsant durch das Programm und bereicherte es auch musikalisch. Zu hören gab es zum Einen Büchners Gedichte, die seinen norddeutsch-trockenen Humor enthalten. Büchner selbst beschreibt die – in zwei Bänden namens „Hanebüchner“ veröffentlichten – Verse als Mischung aus Satire, Klamauk, Tatsachen und Falschmeldungen. Einige Torfrock-Titel, etwa „Hau mir doch bitte nicht mehr auf die Lippe“ oder „Nackich bün ick gor nich mehr so schmuck“, gaben die beiden Künstler in Brome ebenfalls zum Besten.

„Sehr gut“, gefiel es Thorsten Päsler, der mit seiner Ehefrau Dagmar im Publikum saß. Der Humor sei eben etwas eigen, schmunzelte er. „Kurzweilig, unheimlich lustig“, befand Daniela Lüthe. Sie war mit ihrem Ehemann Thomas sowie Michael und Anja Müller in der Burg. „Wir kannten die beiden Bücher schon.“ Doch die Gedichte nun zusammen mit Stein-Schneiders musikalischen Unterstützung vorgetragen zu bekommen, „das ist schon klasse.“ Ihr gefiel auch der kleinere Rahmen sowie die Burg als Veranstaltungsort: „Gerne mehr davon.“

Zum Schluss gab es viel Beifall für Stein-Schneider und Büchner.

Von Alexander Täger

Keine Wanderung, kein Kahlfraß auf besprühten Eichen im Ort und an Wegen – so die Bilanz der EPS-Bekämpfungsmaßnahmen, gezogen von Kerstin Keil bei der Ratssitzung, in der auch Politparolen Thema waren.

16.06.2019
Brome Konzert im Remmler Hof in Brome - Schwungvoller Abend mit Excelsior Jazzmen

Ob der „Bugle Boy March“, der „Moten Shake“ oder die „Bourbon Street Parade“: Die Excelsior Jazzmen sorgten mit traditionellem Jazz im Bromer Remmler Hof für einen schwungvollen Samstagabend.

10.06.2019
Brome 22-Jähriger kracht gegen Baum - Unfall bei Bergfeld: Fahrer mit 2,26 Promille

Weil er lallte und torkelte folgte ein Alkoholtest. Ergebnis: Der Unfallfahrer aus Tülau hatte 2,26 Promille im Blut.

10.06.2019