Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Edle Tropfen und die Wahl einer Königin
Gifhorn Brome Edle Tropfen und die Wahl einer Königin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 12.08.2019
Weinfest in Hoitlingen: Die Veranstaltung erwies sich am Samstag erneut als Publikumsmagnet. Quelle: Rolf-Peter Zur
Hoitlingen

Die Resonanz war klasse: Das Weinfest – vom Gemischten Chor bereits zum 24. Mal in Folge ausgerichtet – zeigte sich am Samstag trotz des von den Gastgebern vorgenommenen Ortswechsels wieder einmal mehr als Publikumsmagnet.

Auch neue Gäste aus der gesamten Region fanden den Weg nach Hoitlingen, um die edlen Tropfen zu kosten und ein paar nette Stunden zu verbringen.

Ortswechsel ins Unterdorf

„Auch wenn das Weinfest mittlerweile zu einem Dauerbrenner geworden ist, war es anfänglich nicht ganz sicher, ob es auch 2019 ausgerichtet werden kann“, erklärte Chorvorsitzende Henner Stichnothe. Letztendlich sei der Umzug des Festes auf den Drei-Eichen-Hof von Patrick und Ivonne Ziemer ein Glücksfall gewesen, da der bisherigen Hof Hansmann nach 23 Jahren für ein weiteres Weinfest nicht mehr zu Verfügung stand, geht Stichnothe auf den Ortswechsels ins Unterdorf ein.

Umso mehr freute sich Stichnothe mit dem neuen Gastgebern Patrick und Ivonne Ziemer darüber, das auch die neue Lokalität mit dem ansprechendem Ambiente bei den Einheimischen und auswärtigen Gästen prima angekommen ist.

Familiäre Atmosphäre

„Das ist schon eine coole Veranstaltung, bei der es außergewöhnlich familiär zugeht ", lobte Marion Böke aus Wolfsburg bei ihrem ersten Weinfestbesuch in Hotlingen die Veranstaltung. Sie genoss im Freundeskreis die edlen Tropfen aus dem Pfälzer Weinbaugebiet, die der Winzer-Familienbetrieb von Matthias Wüst aus Heuchelheim-Klingen ausschenkte. Zum Wein gehört auch Musik: Für den guten Ton sorgte am Samstag das Duo Martin und Achim aus Velpke.

Wochenende in der Pfalz

Höhepunkt des Abends war dann jedoch die mit Spannung erwartete Krönung der neuen Weinkönigin. Hierbei rückte die dreijährige Cayla als Glücksfee in den Mittelpunkt. Ein Griff in den Lostopf brachte bei Lisa König aus Wittingen den Titel. Die Weinkönigin 2019 darf mit ihrem Lebenspartner Tobias Rössler-Schulze aus Hoitlingen ein Wochenende auf dem Pfälzer-Weingut des Winzers Wüst verbringen.

Von Rolf-Peter Zur

Ende gut, alles gut? Zumindest ist der Ohresee, der bei der Wasserqualität dauerhaft zu Problemen neigt, derzeit diesbezüglich in guter Verfassung.

09.08.2019

Eine lange Geschichte: Die Probleme, die Wolfgang Michel mit dem Paketdienst DPD bei der Rücksendung einer Reklamation hatte, gehen weiter – das Paket ist wieder bei ihm gelandet.

08.08.2019

Die Halter wollen Mehreinnahmen zweckgebunden für mehr Abfallkörbe und Kotbeutelspender eingesetzt sehen, die Politik hofft, dass es weniger Verunreinigungen durch Hundekot gibt: In Brome läuft derzeit eine Diskussion über eine Erhöhung der Hundesteuer.

07.08.2019