Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Historische Wasen bringt Bulldog-Halle zum Kochen
Gifhorn Brome Historische Wasen bringt Bulldog-Halle zum Kochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 23.09.2019
Beste Stimmung: In der Bulldog-Halle stieg der „Historische Wasen“ - 500 Besucher waren dabei. Quelle: Alexander Täger
Rühen

Mega-Gaudi in der Rühener Bulldog-Halle: Dort stieg am Freitagabend der „Historische Wasen“. 500 Besucher ließen es dabei ordentlich krachen.

Wasen erstmals nicht auf dem Schützenplatz

In diesem Jahr stellte der Bulldog-Club Drömling (BCD) die Fete zusammen mit dem TV Jahn Rühen auf die Beine.Statt wie bisher auf dem Schützenplatz ging es zum Feiern auf das Club-Gelände knapp einen Kilometer vor der Ortschaft an der B 244. In der geschmückten Halle wurde Hofbräuhaus-Bier ausgeschenkt, den obligatorischen Fassanstich hatte TV-Jahn-Vorstandsmitglied Deborah Wilhein übernommen. „O‘ zapft is‘“, verkündete BCD-Chef Björn Benecke anschließend.

„Rockzipfl“ treiben Stimmungsbarometer nach oben

Kurz darauf enterten „Die Rockzipfl“ aus Oberfranken die Bühne: Die sechs Musiker der Partyband gaben sofort Vollgas und trieben das Stimmungsbarometer immer weiter nach oben. In kürzester Zeit standen die ersten Feiernden auf ihren Bänken oder tanzten ausgelassen zu bekannten Fetenhits. „Supergut“, befand die Rühenerin Petra Koch. „Die Räumlichkeit ist optimal, die Band ist spitzenmäßig.“ Auch Benecke war hochzufrieden: „Bombastisch“, fasste er die Stimmung in der ausverkauften Halle zusammen.

Wasen-Fete als i-Tüpfelchen

Die erste Fete dieser Art hatte der TV Jahn zu dessen 50-jährigem Jubiläum vor zwei Jahren ausgerichtet. Und auch der BCD hat in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Das 40-jährige Club-Bestehen wurde bereits kürzlich ein ganzes Wochenende gefeiert. Mit der Wasen-Fete wurde dem wohl jetzt noch das i-Tüpfelchen aufgesetzt.

Von Alexander Täger

Bislang konnten Kinder in der Samtgemeinde Brome bis zum Alter von drei Jahren in der Krippe bleiben. Jetzt kann es sein, dass sie mit zweieinhalb „rausgeschmissen“ werden, kritisiert eine Mutter.

21.09.2019

Die Landesstraße 288 wird am Montag und Dienstag zwischen Ehra und Boitzenhagen gesperrt. Die VW-Teststrecke ist aber weiterhin erreichbar.

20.09.2019

Die Polizei Gifhorn sucht nach Tierdieben. Unbekannte haben im Wittinger Ortsteil Knesebeck mehrere Kühe sowie einen Zuchtbullen gestohlen.

20.09.2019