Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Feuerwehr Ehra-Lessien ist Stützpunktwehr
Gifhorn Brome Feuerwehr Ehra-Lessien ist Stützpunktwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 30.06.2019
Aufgewertet: Die Feuerwehr in Ehra-Lessien ist nun eine Stützpunktwehr. Quelle: Alexander Täger
Samtgemeinde Brome

Seit dem 1. Juni ist die Ortsfeuerwehr Ehra-Lessien eine Stützpunktfeuerwehr – das hatte der Samtgemeinderat im März beschlossen. Nun folgen noch die Formalien: die Feuerwehrsatzung muss entsprechend geändert werden. Das war nun Thema im Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde.

Zu den weiteren Satzungsänderungen zählt auch die Gesetzesänderung über die Heraufstufung des Dienstalters – Feuerwehrleute können künftig bis zu einem Alter von 67 Jahren im aktiven Dienst bleiben. Neu ist die „Ordnung für die Jugendabteilung in den Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Brome“. Wie es in der Beschlussbegründung heißt, bestand eine Jugendordnung bisher nicht und sei gesetzlich nicht vorgegeben. „Jedoch erleichtert dies die einheitliche Arbeit in den Jugendfeuerwehren.“

Geändert werden soll darüber hinaus die Ordnung für die Kinderabteilungen der Feuerwehren, in der Organisationsgrundsätze für die Kinderfeuerwehr erfasst sind. Zum Beispiel soll der Bereich „Aufgaben und Ziele“ nun neben der „spielerischen Vorbereitung auf den Dienst in der Jugendfeuerwehr“ und der „Erziehung der Mitglieder zur Nächstenhilfe“ künftig um die Punkte „Erziehung zur Gruppen- und Teamfähigkeit“ und „Förderung der sozialen Kompetenz“ erweitert werden.

Der Ausschuss sprach sich einstimmig für die Änderungen aus. Die Entscheidung trifft der Samtgemeinderat am Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr im Gasthaus Zur Post in Bergfeld. Darüber hinaus angedacht ist außerdem eine Übung zum Thema Löschwasserversorgung.

Von Alexander Täger

Die Statik des Dachs der Turnhalle in Ehra ist nicht mehr für hohe Lasten geeignet – das ist das Ergebnis eines Gutachtens zum gesamten Bau, das bei der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt wurde.

27.06.2019
Brome Aktionswochenende Museum Burg Brome - Lebenswirklichkeit im Dreißigjährigen Krieg

„Zeitsprung – Brome anno 1626“ lautet das Motto eines Aktionswochenendes im August auf den Wiesen hinter der Burg, bei dem bis zu 60 Darsteller mit einem Feldlager die Zeit des 30-jährigen Krieges auferstehen lassen.

26.06.2019
Brome Akkordeonorchester „AcconBrio“ - Kilkenny Rhapsody mal ganz ohne Drums und Pipes

Warum das Publikum beim Konzert von AcconBrio in Brome fast die Abfahrt verpasst hätte.

26.06.2019