Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Brigitte und Hans-Werner Lange feiern Goldhochzeit
Gifhorn Brome Brigitte und Hans-Werner Lange feiern Goldhochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 06.09.2019
Feiern goldene Hochzeit: Brigitte und Hans-Werner Lange sind seit 50 Jahren verheiratet. Quelle: Peter Zur
Croya

„Wir hatten bisher eine schöne Zeit, die uns tief miteinander verbindet“, sind sich Birgit und Hans-Werner Lange einig, die am Freitag ihre goldene Hochzeit feiern. Auch wenn die Jubilare mit dem frühen Unfalltod ihres Sohnes einen schweren Schicksalsschlag verkraften mussten, strahlen sie noch heute eine Lebensfreude aus, die sie gern mit anderen teilen.

„Nicht jedem wird so ein langes Glück gewährt“, so die am 10. Oktober 1944 in Gnesen bei Posen geborene Jubilarin, die zu der Generation zählt, die aufgrund des Krieges ihre Heimat verlassen musste. So führte ihr Weg sie mit ihrer Familie nach Croya, wo auch der am 10. Dezember 1943 in Salzwedel geborene Hans-Werner mit seinen Eltern und drei Geschwistern lebte.

Plötzlich hat es Wumm gemacht

„Schon in der Grundschule kreuzten sich täglich unsere Wege, was sich über die gesamte Jugendzeit und zum Teil auch im Berufsleben fortsetzte“, so die Jubilare. Denn aufgrund der Freundschaft zu Brigittes Bruder gehörte der gelernte Bankkaufmann Hans-Werner damals fast zu Brigittes Familienkreis. Wenn sie heute das Lied „1000 und eine Nacht“ von Klaus Lage hören, kommen bei den Jubilaren die Erinnerungen hoch. „Auch bei uns hat es plötzlich Wumm gemacht.“ Heute genießen die Jubilare ihren Ruhestand im großen Garten hinter dem Haus und oft auch an der Ostsee – und sie wünschen sich nur eines: gesund zu bleiben und noch einige weitere glückliche gemeinsame Jahre im Kreis der Familie erleben zu dürfen.

6969 ist eine Glückszahl

Die 6969 – für das Datum ihrer Trauung – betrachten sie übrigens als Glückszahl. Denn das Datum ihrer gewünschten kirchlichen Trauung fiel damals auf einen Samstag, so dass der Kirchenvorstand eine kirchliche Trauung in der Liebfrauenkirche Brome nicht genehmigte. So kam es dazu, dass der damalige Bromer Pastor das junge Paar und seine zum Teil mit einem gecharterten Omnibus angereisten Gäste kurzerhand in der Kreuzkirche am Laagberg in Wolfsburg traute.

Hochzeitsfilm wird wieder gezeigt

„Alles rund um die Hochzeit wurde damals auf einen Film festgehalten, der auch bei der Feier anlässlich unserer golden Hochzeit gezeigt werden soll“, so die Jubilare wohl im dem Wissen, dass in ihrem Familienkreis um ihre Tochter und ihre drei Enkelkinder und im Freundeskreis dann sicher viele Erinnerungen an damals wachgerufen werden.

Von Peter Zur

Die Wasserqualität im Großen Ohresee hat sich verbessert. Jetzt hat die Angelvereinigung den Fischbestand kontrolliert – mit Unterstützung vom Landesverband.

04.09.2019

Wenn es in Rühen blubbert und ein Porsche-Trecker in der Luft schwebt, dann kann nur einer aufdrehen: Der Bulldog-Club Drömling hatte sein Dreschfest. Und was da alles ablief...

01.09.2019

Voitze ist – noch – nicht Wacken: Aber nach dem Festival „Fill the Void“ am Samstagabend machen die Veranstalter Hoffnung auf eine Neuauflage.

01.09.2019