Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Sparten des TSV machen Werbung für sich
Gifhorn Brome Sparten des TSV machen Werbung für sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 12.09.2019
Erfolgreiche Premiere: Sportsparten des Turn- und Sportvereins Fortuna Bergfeld präsentierten sich bei einem Tag der offenen Tür. Quelle: Peter Zur
Bergfeld

Über Langeweile an den Wochenenden können sich Berfelder nicht beklagen. Denn nach dem Hoffest der Chorgemeinschaft und dem vom Fußballförderverein des TSV Fortuna ausgerichteten Sommerfest legte der Turn- und Sportverein jetzt mit einer Premiere nach: dem ersten Tag der offenen Tür der Sparten.

Werbung in eigener Sache

„Ziel dieser von allen Sparten in gemeinsamer Eigenverantwortung ausgerichteten Veranstaltung ist es, mal zu zeigen, welche Sportarten in unserem Verein von Jung und Alt gleichermaßen ausgeübt werden können“, so der Vereinsvorsitzende Uwe Fredrich. Auch wenn die Mitgliederzahl mittlerweile auf etwas mehr als 500 gestiegen sei, solle dieser Tag auch die erfolgreiche Jugendarbeit präsentieren und Werbung in eigener Sache machen.

Zahlreiche Mitmachstationen

Doch nicht nur die Präsentation der einzelnen Sportarten – Tennis, Fußball, Jazz- und Modern Dance, Kinderturnen, Gymnastik/Gesundheitsport und nicht zuletzt Tischtennis – war angesagt. Im Verlauf des Tages gab’s ein wahres Feuerwerk an sportlichen Aktivitäten und auch zahlreiche Mitmachstationen für die jungen und junggebliebenen Besucher, um sie an die Sportarten heranzuführen.

Drums-Alive-Workshop

Zum weiteren Angebot zählte ein Drums-Alive-Workshop für alle Altersklassen sowie das Angebot für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahre, die das sogenannte Hoppel-und-Bürste-Sportabzeichen ablegen konnten. Ältere Kinder und Jugendliche konnten sich bei Tennis, Tischtennis oder auf dem Fußball-Trainigsparcours mit Schussgeschwindigkeits-Messung ausgiebig austoben. „Alles in allem hat sich der Aufwand gelohnt“, laute so letztlich nach einem langen sportlichen Tag das Fazit aus dem sichtlich zufriedenen Kreis des Organisatorenteams.

Von Peter Zur

Quad fahren oder Fußball spielen: 55 Kinder hatten einen Riesen-Spaß beim dreitägigen Zeltlager des TuS Ehra-Lessien. Und morgens gab’s Yoga.

10.09.2019

Der Samtgemeinderat hatte bereits einem Anbau an die Grundschule Parsau zugestimmt – jetzt vollzog der Fachausschuss eine Kehrtwende. Grund ist die schlechte Finanzsituation.

09.09.2019

Eine Premiere hatte der Tülauer Dorfflohmarkt zu bieten: Erstmals gab einen musikalischen Frühschoppen mit der Band „40 Zone“. Auch deshalb waren Veranstalter, Besucher und Standanbieter gleichermaßen begeistert.

08.09.2019