Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome BUND-Klage gegen Bau der A 39
Gifhorn Brome BUND-Klage gegen Bau der A 39
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:21 09.10.2018
Klage gegen die A 39: Die BUND-Kreisgruppe lehnt den Autobahn-Neubau entschieden ab und geht dagegen vor. Quelle: Archiv
Anzeige
Landkreis Gifhorn

Wir haben die Klage angestoßen, jedoch nur der Landesverband des BUND ist klageberechtigt“, geht Reimund Wunderlich, zweiter Vorsitzender der Kreisgruppe, auf die Thematik ein. „Die Kreisgruppe beschäftigt sich schon lange mit diesem Thema, denn der geplante Bau der Autobahn 39 mit seinen insgesamt sieben Teilabschnitten wird erhebliche Auswirkungen auf Natur und Umwelt haben“, stellt Wunderlich klar.

30.000 Euro für Guthaben

Für die Kreisgruppe gehe es im Wesentlichen darum, die Finanzierung der Klage sicherzustellen, so Wunderlich. A-39-Gegner stellten Geld bereit, auch andere Umweltschutz-Verbände und weitere Spender unterstützten die Klage. Gegenüber der AZ hatte Kreisgruppen-Chef Manfred Michel bereits zu Wochenbeginn erklärt, dass 30.000 Euro – das Geld werde im ersten Prozesszug vor allem für Guthaben benötigt – gesichert seien.

Anzeige

Höherer Schadstoffausstoß

Für den BUND stehe unverrückbar fest, dass die A 39 eine großräumige und weitgehend intakte Natur- und Kulturlandschaft zerschneide, so Wunderlich. „Erstmalig wird in unserer Klage auch die Veränderung des globalen Klimas eine wichtige Rolle spielen“, erläutert der stellvertretende BUND-Kreischef. Durch die neue Autobahn würde es zu mehr Verkehr und somit auch zu einem höheren Schadstoff-Ausstoß kommen, steht für Reimund Wunderlich fest.

Eine rasche Entscheidung aus Leipzig wird es nicht geben: Wunderlich rechnet erst in einem Jahr damit.

Von Uwe Stadtlich

03.10.2018
02.10.2018
Anzeige